Frage von Vaaaaanessa, 176

Noch mal wegen dem elektroschocker?

Da meine tolle Beschreibung eben einfach mal nicjt hoch geladen wurde und ich die Frage nicht gelöscht bekomme jetzt noch mal ;) Also ich suche einen elektroschocker zur Selbstverteidigung. Auch wenn die Frage schon häufig gestellt wurde habe ich einfach noch keine passende Antwort gefunden also sorry schon mal falls jetzt gleich jemand los meckert. Pfefferspray kommt nicht in frage da es mir zu unsicher ist wenn ein Windstoß kommt. Zurzeit trage ich zur Sicherheit einen kleinen schlagstock bei mir wobei das aber nicht das richtige für mich ist. Bin einfach noch nicht ganz zufrieden. In einem waffengeschäft hier im Ort ist leider auch alles ausverkauft und er weiß nicht wann er die nächste Lieferung bekommen wird. Im Internet habe ich leider auch noch nichts gefunden wo die schocker noch lieferbar sind. Einfach überall ausverkauft. Nun meine frage: kann mir hier jemand weiter helfen? Und ich möchte jetzt bitte nicht mit irgendwelchen Gesetzen zugeknallt werden :) Habt ihr einen Tipp wo ich noch suchen könnte oder zufällig habt ihr euch ja auch grade einen gekauft und könnt mir sagen wo? Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aongeng, 100

Hab für meine Frau auch gesucht, und bin von Elektroschockern abgekommen, da hier der Angreifer zu nah an jemanden ran kommen muß.

http://www.tw1000.com/tw1000_rsg-4.html

Für Frauenhände gut geeignet ansonsten kannst dir ja auch mal das Modell RSG-2 oder RSG-6 anschauen.

Dann eine Patrone mit Pfeffergel anstatt Spray kaufen, und die Reichweite ist perfekt, auch bei starkem Wind.

Wenns unbedingt der Schocker bleiben soll finde ich die legalen Lösungen für nicht perfekt. Die versteckten Schocker z.B. in einer Taschenlampe fände ich da deutlich besser, hab Sie aber aufgrund der fehlenden Legalität nicht gekauft und setze lieber auf das Pfeffergel.

Kommentar von aongeng ,

Alternativ hier noch eine Seite für nen Elektroschocker.

http://kh-security.de/Selbstschutz/Elektroschocker-mit-PTB/Elektroschocker-500-0...

Kommentar von Vaaaaanessa ,

Sehr gute Antwort vielen dank! Hört sich sehr gut an. Ich werde in dem laden hier im Ort nach fragen ob er so etwas hat ansonsten gucke ich ob ich es bestellen werde. Wäre wahrscheinlich grade die beste Alternative. Danke :)

Kommentar von Vaaaaanessa ,

Leider ist dieser elektroschocker auch ausverkauft 😑

Antwort
von Mondmayer, 77

Nur die PTB gekennzeichneten Elektroschocker darfst du führen, allerdings habe ich hier mal ein Video dazu:

Die Dinger bringen überhaupt nichts.

Kommentar von Vaaaaanessa ,

Danke. Damit hätte ich ja nicht gerechnet.

Kommentar von Mondmayer ,

Bitte. Ich zuvor auch nicht.

Die Elektroschocker welche etwas bringen, die darfst du leider nicht führen. Ich habe mir z.B. Taservideos angeschaut und die davon getroffen wurden hatten echt keinen Spaß.

Alternativen sind Schreckschusspistolen und Tierabwehrgeräte.

Kommentar von Mondmayer ,

Ach ich lese grad, dass alle anderen Elektroschocker (ohne PTB) verboten sind. Das ist ja mal wieder lustig.

Kommentar von Vaaaaanessa ,

Also mal ganz ehrlich hier so unter uns. Mir ist das so egal was das Gesetz mir vor schreibt. Ob ich gewisse Dinge mit mir führen darf oder nicht darf. Ich will mich sicher fühlen! Ich will ja nicht gleich jeden umbringen der mir über den weg läuft. Bis jetzt War ich auch noch nie in so einer Situation in der ich einen elektroschocker ( oder doch besser einen teaser) gebraucht hätte und ich hoffe das bleibt auch so. Dennoch möchte ich etwas haben womit ich mich sicher fühle und was ich auch richtig anwenden kann. Grade wenn man doch mal allein im dunklen unterwegs ist. Also werde ich jetzt vielleicht doch mal nach einem teaser oder etwas ganz anderem schauen.aber trotzdem danke für die Hinweise.

Antwort
von Rockuser, 75
Kommentar von Vaaaaanessa ,

"Das ist ein Viehtreiber, KEIN Taser/Elektroschockpistole! Es gibt auf Knopfdruck nur einen einzelnen Stromschlag ab! Einen angreifenden Menschen erschreckt das nur und macht ihm sonst nichts aus! Es macht ihn höchstens sehr wütend! Für die Verteidigung, gegen wen auch immer, vollkommen ungeeignet!"

Zitat unter diesem viehtreiber.

Den hatte ich nämlich auch schon gesehen aber danke.

Kommentar von Mondmayer ,

Solange das Dingen was du kaufen möchtest kein Taser ist (den du hier nicht führen darfst) machst du deinen Gegner damit auch nur wütend.

Antwort
von KikiLax93, 93

Im Internet gibt es diverse Seiten bei welchen man legale Schocker bestellen kann. Wenn du 18 bist, sollte dies kein Problem sein. Allerdings sind so genannte Teaser verboten, da diese  zu stark sind.

Beim Einsatz einer Waffe, ganz egal ob es ein Pfefferspray (CS-Gas!) oder ein Elektroschocker oder ähnliches ist, machst du dich strafbar! Auch wenn es zu deiner Verteidigung eingesetzt wurde.

Kommentar von Vaaaaanessa ,

Danke aber zu den Gesetzen wollte ich ja nichts wissen. Über 18 bin ich schon ein paar jahre ;)

Meine Frage ging ja eher um eine Internetseite wo sie noch nicht ausverkauft sind aber danke :)

Kommentar von kayo1548 ,

"Beim Einsatz einer Waffe, ganz egal ob es ein Pfefferspray (CS-Gas!)
oder ein Elektroschocker oder ähnliches ist, machst du dich strafbar!
Auch wenn es zu deiner Verteidigung eingesetzt wurde. "

Nein, nicht wenn es den Kriterien der Notwehr nach §32 stgb entspricht.

Kommentar von KikiLax93 ,

Insoweit ich selbst mit einer Waffe bedroht werde darf ich es einsetzen ja... nur wenn ein unbewaffneter Mensch mich bedroht, darf ich selbst keine Waffen anwenden.... Traurig aber wahr, ich habe mich selbst auch schon mit dem Thema befasst, da ich oftmals ein sehr mulmiges ungutes Gefühl habe, wenn ich nachts alleine draußen unterwegs bin.

Kommentar von ES1956 ,

Dann befasste dich intensiver mit dem Thema denn deine Meinung ist falsch. Bei berechtigter Notwehr darfst du ALLES einsetzen was erforderlich ist.

Kommentar von KikiLax93 ,

danke aber ich bin aufgeklärt. ich habe im freundeskreis sehr oft derartige diskussionen und auch aktuell ist das bei uns ein thema. http://www.bdslv12.de/sachkunde/notwehr.htmm Notwehr mit waffe ist dann nicht strafbar wenn man selbst mit einer waffe bedroht wird......

Kommentar von ES1956 ,

Egal wer die Seite beim SGSSV zusammengebastelt hat, richtig Ahnung hatte er nicht. (Mehrmals die falsche Behauptung bei Notwehr müsse "Verhältnismässig" gehandelt werden)

Kommentar von kayo1548 ,

"Insoweit ich selbst mit einer Waffe bedroht werde darf ich es einsetzen
ja... nur wenn ein unbewaffneter Mensch mich bedroht, darf ich selbst
keine Waffen anwenden...."

stimmt so pauschal nicht

"ich habe im freundeskreis sehr oft derartige diskussionen und auch aktuell ist das bei uns ein thema. "

mag ja sein, aber ob solche Diskussione Fachwissen ersetzen?

"Notwehr mit waffe ist dann nicht strafbar wenn man selbst mit einer waffe bedroht wird......"

auch das stimmt so pauschal nicht.

Und zum Link:

Wie ES1965 richtig geschrieben hat muss Notwehr nicht verhältnismäßig, sondern nur erforderlich sein - das ist ein großer Unterschied.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten