Frage von ItsJustMarco, 37

Noch gute Aussichten?

Ich habe einen Ausbildungsplatz bei der Bank bekommen, Lehrvertrag und alles habe ich auch schon unterschrieben. Doch ich habe einen Fetzen in Mathe. Könnte bzw würde mein Chef da sagen: Also ne wir nehmen dich doch nicht, oder würde er mir eher noch eine Chance geben, um mich in der Berufsschule zu beweisen? ... Ich bitte um sinnvolle Antworten, weil mir das schon seit Tagen durch den Kopf geht.

Antwort
von webya, 2

Du hast den Ausbildungsplatz bereits schriftlich zugesagt bekommen. Der wurde bereits bei der Handelskammer  eingetragen, von daher hast du den Platz.

Arbeitgeber wollen immer das Abschlußzeugnis haben. 

Mathe ist in der Bank nicht wichtig. Du solltest Prozentrechnung können. Ansonsten "rechnet" der Computer alles aus. 

In der Bank kommt es auf ganz andere Fähigkeiten an und die hast du ja wohl. 

Antwort
von lepetiteprince, 16

Wenn du den Vertrag doch schon hast scheinen deine Noten in Mathe ihn ja nicht zu stören

Kommentar von ItsJustMarco ,

Das gleiche denke ich auch, aber ich habe ihm eine E-Mail geschickt und ihn gefragt ob mein Abschlusszeugnis noch von Nöten sei und er antwortete, ja ist schon noch für deine zukünftige Karriere wichtig. Tja und jetzt steh ich da mit der Angst meinen Ausbildungsplatz in der letzten Sekunde doch noch zu verlieren.  

Kommentar von lepetiteprince ,

Also denke nicht dass das ein Problem sein wird- hast ihm ja sicherlich die Vornoten gegeben und wirst wohl nicht von 1 auf einmal auf 5 rutschen

Kommentar von ItsJustMarco ,

Danke erstmal, dass du dir Zeit nimmst. Stimmt er sah meine Vornoten. Nur stand ich auf keiner 1 sondern auf einer 4 und jetzt auf einer 5. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten