Frage von dasistsparta5, 57

noch fünf Tage und ich werde operiert - ich weiß allerdings nicht, ob die OP erfolgreich sein wird - was soll ich tun?

Antwort
von Negreira, 19

Trotzdem verstehe ich Deine Frage nicht so ganz.

Eine Hauttransplantation ist keine soooo große Sache. Weshalb machst Du Dich da so verrückt? Oder ist es nur, weil Du dann keinen oder nur bedingten Zusatz zu GF hast und nicht so viele Fragen einstellen kannst? Ist Dir langweilig?

Antwort
von 1995sa, 15

Das einzige was du tun kannst ist einfach zu hoffen das alles gut geht.

Antwort
von Schwoaze, 32

Abwarten. Vertrauen.

Das ist im Regelfall das, was man als Patient machen kann. Ein gewisses Restrisiko bleibt beim kleinsten Eingriff bestehen. Das weiß man, fügt sich aber letztendlich ins Unvermeidbare.

Antwort
von Yodafone, 28

Das wissen die Ärzte auch noch nicht....du wirst wohl abwarten müssen....

wenn du aus der Narkose aufwachst und der liebe Gott steht vor dir,dann ist irgendwas schief gelaufen

Antwort
von rode46, 32

Gib niemals auf :) entweder es klappt gut oder es klappt nicht gut

Antwort
von martinunfall, 13

wenn noch zeit ist zweitmeinung einholen in einem möglchst grossen zentrum

(zb unfallklinik mit abteilung für brandverletzte o.ä.)

die haben viel mit haut zu tun.

ein erfolg kann nicht garantiert werden nur die beste bemühung darum.

greetz

der alte sack

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten