Frage von Estilvonbach, 41

Noch einen Aufenhalt bekommen, aber sofort danach mit Krankenversicherung kündigen, geht's so?

Hallo ihr lieben,

eigentlich bin ich seit 4 Monaten als Austauschstudierende in Deutschland und ich bleibe noch mehr als 2 Monaten, bis Mitte September. Ich hab aber diese Möglichkeit nur ein Semester in Deutschland weiterzustudieren. Um den Aufenhalt zu bekommen, möchte ich mich für das nächste Semester an der Uni einschreiben, aber einfach nach Heimatland zurückfliegen. Das Problem wäre aber, dass ich nach Regeln eine Krankenversicherung haben muss, und natürlich zu versehen ist dafür viel Geld. Die Versicherung würde ich dann  lieber kündigen, weil ich nicht so ein Haufen Geld dafür habeːD. 

Also, wenn ich so machen würde, würde ich Probleme bekommen, oder es gibt kein Problem, wenn mein nach der Visumverlängerung die Krankenversicherung zu kicken? :))

Gibt es irgeneinen Auswahl, was man damit einfach zurecht kommt, und zwar ohne so viel Geld?

Danke sehr im Voraus. Und Schade, dass Deutschlan das Spiel gegen Frankreich verloren hat. :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eulig, 16

wie bist du denn aktuell versichert? über eine gesetzliche Versicherung in Deutschland oder über eine private Versicherung aus deinem Heimatland?

wirst du offiziell an einer deutschen Uni immatrikuliert sein, oder bist du das nur in deinem Heimatland?

Kommentar von Estilvonbach ,

Eine gesetzliche Versicherung in Deutschland und ich würde mich gerne offiziell an deutscher Uni einschreiben, aber einfach zurückfliegen und nicht an den Seminaren teilnehmen.

Antwort
von Geraldianer, 16

Ohne Krankenversicherung darfst Du in Deutschland nicht studieren.

Es gibt aber eine Studenten-Versicherung über die gesetzliche Krankenversicherung. Die kostet monatlich etwa 80 €. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community