Noch eine Frage zu den Möbeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da sitzt man STUNDEN vor diesem Bildschirm, bestellt sich MÖBEL DIE MAN NIE IM ORIGINAL GESEHEN oder gar nach QUALITÄT GEPRÜFT HAT, nur weil man sie PREISWERT kaufen möchte. Ich verstehe das nicht. Wie viele Käufer sind schon auf Internethändler reingefallen, bekommen nicht die Ware wie bestellt, reklamieren, haben keinen Service, bekommen ihr bezahltes Geld gar nicht oder erst mit einem Anwalt zurück und dann kommen einige Käufer noch auf die Idee, BILLIG im Ausland zu bestellen. Gut, wir Menschen sind wohl so gepolt, dass wir unsere Erfahrungen selber machen müssen und nicht auf die Erfahrungen Fremder vertrauen. O.K., nicht alle Online-Möbelhändler sind über einen Kamm zu scheren und es gibt bestimmt auch vorbildliche Händler. Ich kenne auch jemanden, der hat schon mal im Lotto gewonnen. Geh in ein Möbelhaus, wenn möglich nicht gerade in eines der Häuser, die dir Rabatte hinterherwerfen, denn die sind meist vorher draufgerechnet. Such dir das Möbelstück aus, dass dir gefällt und das du bezahlen kannst, geh zu einem zweiten Händler und dann feilsche wie ein Viehändler  bei beiden DEINEN Preis aus. Vorteil: Du hast den Verkäufer vor Ort, kannst bei Reklamationen, die sicher auftreten können, sofort intervenieren und musst dich nicht mit ausländischem Recht oder mit einem Händler in Pusemuckel rumschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

berücksichtige aber den Zoll; Wareneinfuhr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man sollte doch lieber Möbel Vorort kaufen ! als im Onlineshop, denn da ist die Reklamation schon gleich "mit gekauft" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung