Noch ein Kinderwunsch aber noch keine Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Laut deinen anderen Fragen bist du doch total überfordert mit deinem ersten Kind. Was möchtest du denn dann mit einem Zweiten?

Das erste zur Oma schieben und sich dann ums zweite Kind kümmern ist keine Lösung. 

Bring erst einmal dein eigenes Leben auf die Reihe und mache eine Ausbildung. Dazu kümmere dich um deinen Sohn.

Wenn du das alles geschafft hast, DANN kannst du ernsthaft über ein weiteres Kind nachdenken!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Was hast du seit deinem Hauptschulabschluss (der ja schon einige Jahre her ist) gemacht, außer ein Kind in die Welt gesetzt?

Wie stellst du dir das vor, die Ausbildung mit 2 Kindern?! Nach ner langen Pause und nem schlechten Abschluss ne Stelle zu bekommen, ist schon echt schwer! Aber wenn man dann dazu noch ein Baby hat, hast du eigentlich keine Chance, außer du kennst jemanden, der jemanden kennt,... der dich ausbildet.

Für mich klingt das ganze ein bisschen nach Aufschub. Du willst eigentlich gar keine Ausbildung machen, und deswegen versuchst du das ganze nach hinten zu verschieben... Kann das sein?

Ich schließe mich den anderen an: Das wird nicht leicht bis nahezu unmöglich was zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 22, dein Sohn 5 un du hast keine Ausbildung oder sonst was? Sorry, aber will man dem Kind nicht auch etwas bieten können?

Du solltest erstmal an die Zukunft denken und nicht daran, Kinder zu haben/zu bekommen oder sonst was. Die armen Kinder... was willst du denen denn mal zeigen/bieten wenn du selbst nichts hast/kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 2 Kids packst Du keine Ausbildung, wenn Du es mit einem bisher nciht geschafft hast.

Was möglich ist, ist eine Ausbildung in Teilzeit zu machen, aber das würde ich definitiv VOR einem 2. Kind tun.

Erst die Basis - dann die Kinder. Die kannst Du kriegen, bis Du Mitte 40 bist... Mit der Ausbildung wirds von Jahr zu Jahr schwieriger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die frage ist: kannst du dir ein zweites kind leisten? wenn du auf unterstützung von anderen angewiesen bist, würde ich dir zuerstmal dazu raten, eine ausbildung zu machen und geld zu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maja11111
24.02.2016, 09:41

es kann sich nicht mal das erste kind leisten.

0

Mit zwei Kindern wird es noch schwieriger für dich eine Ausbildungsstelle zu bekommen.

Du hast ja jetzt schon Probleme. Wen die Betriebe mitbekommen, das du ein Kind zu versorgen hast, lehnen sie dankend ab.

Und ein Hauptschulabschluss ist da auch nicht sonderlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast schon einen sehr schlechten schulabschluss. du bist 22 und hast noch immer keine ausbildung, also hast du seit du 16 bist garnichts mehr gemacht.

die frage die sich stellt ist, was erwartest du noch von deinem leben? willst du mal irgendwann anfangen zu arbeiten? willst du dem kind das du hast nichts weiter bieten als alg2? willst du dir nichts weiter bieten als mindestlohn? oder fängst du endlich mal an, an dir und deiner zukunft zu arbeiten? also such dir eine ausbildung, geh arbeiten und versuch das beste aus deinem bisher verkorksten leben zu machen. wenn du dann in 5 jahren oder später noch den geist nach einem zweiten kind verspürst, dem was bieten kannst u. einen festen job hast, dann lege dir noch eines zu. ansonsten würde ich das stecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir es zutraust , mit zwei Kindern danach richtig reinzuklotzen , Ausbildung machen u arbeiten gehen. Dazu brauchst du aber einen sehr starken Willen , Durchhaltevermögen und Kreativität sowie ein sicheres und professionelles auftreten , um auch sich in der Arbeitswelt zu bewähren . 

Wenn du Unterstützung in der Familie hast würde ich es mit denen absprechen, ob sie dich bei deinem Wunsch und Berufsweg unterstützen wollen. 

Also erstmal alles genau prüfen und dir ein Plan machen für so eine wichtige lebensentwcheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein , du solltest jetzt im Moment kein weiteres "Baby machen" , mit 2 kleinen Kindern kriegst du keine Ausbildung mehr auf die Reihe , sollte mich zumindest sehr wundern ............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Ausbildung willst du den nebenbei machen? Das ist mit einem Kind schwierig und wird mit 2 noch schwieriger. Das hättest du echt vor deinem Kind machen sollen. Gerade mit Hauptschule hast du keine rosigen aussichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach erst eine Ausbildung. Für DICH!

Danach hast Du noch Zeit für ein weiteres Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung