Frage von yoyogirl123, 92

No more carbs?

Hallo Leute Also ich will mich ein Monat lang ohne Kohlenhydrate ernähren. Ich ess viel Gemüse, Obst und am Mittag Suppe und sehr viel Wasser. Ich will dadurch mindestens 13-15 kg in einem Monat abnehmen. Ich weiß es ist sehr ungesund, das ist mir eh bewusst aber ich muss es dringend tun. Wie findet ihr das. Könnte ich dadurch wirklich 15 kg abnehmen. Ich mach auch jeden Tag zuhause 20 min Übungen und gehe 2 mal in der Woche laufen

Antwort
von michi57319, 21

Keine Kohlenhydrate? *breitgrins*

Mit deiner Aufstellung der Dinge, die du essen willst, schaffst du locker mindestens 100-200 g Carbs täglich, je nachdem, wie viel Obst und Gemüse du dir reinschaufelst.

Dein Plan, dich gesund zu ernähren in allen Ehren, aber dazu fehlt doch noch eine ganze Menge, die du nicht berücksichtigt hast.

Lies dich mal in das Thema low-carb überhaupt erst mal ein. Es schadet auch nicht zu wissen,daß eine Gewichtsreduktion mit keiner Diät dieser Welt möglich ist, wenn man mehr Kalorien aufnimmt, als man täglich verbraucht.

Es ist also nicht möglich, in einem Monat mal eben 105 Tausend Kilokalorien einzusparen. Ein Kilogramm Körperfett entspricht ungefähr dem Wert von 7 Tausend Kilokalorien.

Wenn du zum Sportler mutierst, sind aber 4-6 kg in einem Monat drin.

Antwort
von Dackodil, 43

Carbs hin oder her.

Um 1 kg Fett anzunehmen, mußt du ca. 7.000 kcal einsparen.
Macht bei 15 Kilos also läppische 105.000 kcal.

Sagen wir mal dein Tagesbedarf liegt bei rund 2.000 kcal. Selbst bei Nulldiät kannst du in 30 Tagen grade mal 60.000 kcal einsparen.

Selbst das ist eine Milchmädchenrechnung, denn so einfach funktioniert der Körper nicht. Nach wenigen Tagen zieht der Körper die Notbremse und drosselt den Verbrauch ganz erheblich, sodaß du immer weniger Kalorien verbrauchst.

Wenn du dann mit dem Irrsinn wieder aufhörst, hört der Körper aber noch lange nicht mit seinem Sparprogramm auf. Du kannst also dauerhaft nicht mehr normal essen, ohne zuzunehmen.
Das ist der Jo-Jo-Effekt.

Es gibt keine bessere Methode zuzunehmen, als eine Diät zu machen.

Viel Vergnügen

Antwort
von onyva, 30

ich verstehe nicht, wieso die menschen immer gleich dumm sein müssen. für gewöhnlich sich monate/jahre gehen lassen und sich dann zu glauben, binnen einen monat 15kg loswerden zu können. 15kg fett bedarf ein kaloriendefizit von 105.000kcal (!), somit müsstest du jeden tag 3500kcal einsparen (dein bedarf liegt alleine schon darunter ;)) Also nein, ist nicht möglich!

und dann gehts noch weiter, zuerst mag mal etwas abnehmen, natürlich viel wasser und muskulatur, anstatt fett (denn siehe oben!) und der stoffwechsel fährt hinunter. dann kommt es entweder zu 
- heißhunger attacken und einer rapiden zunahme
- einer zunahme aufgrund eines heruntergefahrenen stoffwechsels
- oder dem glauben nach der diät gleich weiteressen zu können wie früher. 

Antwort
von Healzlolrofl, 58

15kg ist ziemlich unrealistisch. Sagen wir mal 8-12kg in einem Monat.

Obst bedeutet ebenfalls Kohlenhydrate. (Fruchtzucker = Zucker)

2x in der Woche laufen ist recht wenig. Mach da lieber 3-4x raus.

4-7 Liter Wasser oder Schwarztee / Grüntee am Tag trinken.

Also... Nicht das ich dich dazu anspornen will, das durchzuziehen da ich es für ziemlich dumm halte. Aber... wenn du es machen willst, dann mach es doch richtig.

Aber... wenn du die Ernährung so radikal umstellst wird dein Stoffwechsel eh irgendwann inmitten der "Kur" einschlafen und du wirst gar nichts mehr abnehmen.

Naja... in 2 Monaten hast du dann halt eh wieder 20kg drauf. Statt 12kg runter. :P

Kommentar von Dackodil ,

Bei 4 - 7 Litern Wasser am Tag wird´s schon gefährlich. Da werden so viele Elektrolyte ausgeschwemmt, daß der Körper ernsthafte Probleme kriegt.

http://www.n-tv.de/wissen/Zu-viel-Wasser-ist-toedlich-article3863541.html

Kommentar von Healzlolrofl ,

Dann sollte ich mir nun über meinen Wasserkonsum gedanken machen... weil 5 Liter wohl zu viel sind.

MAMA? ICH TRINKE ZU VIEL WASSER!!!!

Kommentar von Dackodil ,

Wenn du sowas dummes tust, solltest du dir allerdings Gedanken machen.

Und was hat deine Mama damit zu tun. Hat die dich gezwungen?.

Hast du dir meinen link überhaupt mal angesehen? Unter "Wasservergiftung" findest du noch mehr Infos.

Kommentar von Healzlolrofl ,

Hast du dir deinen eigenen Link mal anegschaut?

Es geht da um 15 Liter / Tag oder 7 Liter in kürzester Zeit.

Es geht da nicht um 4-7 Liter über den Tag verteilt.

Du hast dir mit dem Link selbst ne Axt ins Bein geschlagen.

Antwort
von Candy1982, 19

No-Carbs gibt es nicht. Du wirst dich schlecht und ausgelaugt fühlen und keine kraft für nichts mehr haben und wirst freiwillig wieder Carbs essen. Aber dann kommt der Jojoeffekt weil du deinen Körper in einem Hungerzustand gebracht hast. Er bezieht zu 90 % die Energie aus Carbs ,außerdem verlierst du sowieso erst Muskelmasse.

Sorry ich halte nicht viel davon von Diäten sowieso nichts zumal der Stoffwechsel durcheinander ist und nicht mehr weiß ob Krieg, Naturgewalten oder was weiß ich ausgebrochen ist warum du jetzt hungerst.

Kommentar von michi57319 ,

No carb ist möglich, aber wer will sich nur noch von fettem Fisch  und Fleisch ernähren?

Kommentar von Candy1982 ,

in Gemüse sind auch Kohlenhydrate enthalten, und wär ernährt sich nur vom fetten Fleisch?

Antwort
von FelixFoxx, 45

Selbst wenn Du so viel abnehmen solltest, wirst du hinterher mehr zunehmen. Lass es bleiben!

Antwort
von boeserApfeltee, 41

Am besten du verzichtest komplett auf feste Nahrung und trinkst ausschließlich Wasser....

Mal im Ernst! Gesund ist wirklich was anderes. Du kannst deinem Körper damit sehr schaden!!!

Antwort
von DANIELXXL, 26

Carbs sind nicht deine feinde ;) schau dass du im Defizit bist und iss die verdammten carbs

Antwort
von walthari, 43

Dein Nickname sagt schon alles...wenn man den anders liest: statt yoyo-girl eher jojo-girl dennauf die art hast du die Kilos schneller wieder drauf als du gucken kannst...vorausgesetzt du verlierst durch die low-carb-diet überhaupt soviel...; )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten