Frage von GlubSki, 31

No bootable device available nach entfernen eines Lüfters?

Moin Leute.

BIn gestern von einer LAN weidergekommen und habe mein Netzteil dort austauschen müssen. Der Rechner lief einwandfrei. Als ich nach Hause gekommen bin habe ich ihn angeschlossen und angeschaltet, auch kein Problem. Er war jedoch sehr sehr laut, was daran lag, dass ich einen Lüfter angeschlossen habe welcher normal nicht angeschlossen ist.

PC auf, Stecker vom Lüfter raus, PC wieder zu.

PC started ganz normal, ist wieder schön leise, jedoch kommt nun "No bootable device available etc.etc."

ICh habe dies heute morgen kurz vor der Arbeit entdeckt und hatte keine Zeit mich damit nöher zu beschäftigen. Nun bin ich ein wenig besorgt, da es keinen Sinn für mich ergibt. Ich habe zwar schon gelesen, dass man vermutlich nur im BIOS den Harddrive auswählen muss, jedoch kannte ich dies bisher nur nach installation einer neuen Hardwarkomponente (z.B. als ich das Netzteil eingebaut habe, wobei hier auch nicht diese Fehlermeldung kam).

Wie kann es sein, dass bei dem abstöpseln einer Komponente dieser Fehler auftritt oO Oder kan nes auch etwas anderes sein, bzw habe ich was kaputt gemacht?

Wie ihr seht bin ich einfach nur besorgt und sitze jetzt hier auf Arbeit ohnmächtig rum, nicht in der Lage zu schauen, wie ich das Problem beheben kann und bin in der Hoffnung, dass ihr Experten mir mein Gemüt ein wenig erleichtern könnt :D

Besten Dank schonmal für die Antworten!

GlubSki

Antwort
von Breezy645, 22

Vermutlich hat sich ein stecker vom board oder deiner Ssd(Festplatte)  gelöst. 

Bios stellt sich nicht von selbst um

Kommentar von GlubSki ,

Hmmm könnte auch sein, ich schau es mir nochmal an sobald ich nach hause komme.....war aber an sich der Meinung das überprüft zu haben -.-'

Antwort
von ForenBoy, 18

ganz cool bleiben, vermutlich hast Du mit dem Abziehen des Lüftersteckers auch das SATA-Kabel der HD mit raus gezogen oder das Stromkabel.

Einfach den Sitz der Kabel überprüfen.

Kommentar von GlubSki ,

Dann muss ich mich ja echt richtig hart dumm angestellt haben oO Es war ja an sicht echt nur ein einzelner Stecker, welchen ich von dem Netzteil abgetrennt habe. Und dieser Stecker gehörte zu dem Lüfter, was ja auch durch die Tatsache, dass der Küfter danach nichtmehr lief bestötigt wurde. Ich werde aber direkt nochmal nachsehen sobald ich nach hause komme.....

Kommentar von ForenBoy ,

es gibt ja SATA-Kabel mit einer Metall-Klemme, da kann das nicht passieren, aber die einfachen rutschen leicht raus.

Würde ich Dir empfehlen, wenn Du das Teil öfters durch die Gegend schleppst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community