Frage von Gabbagandalf88, 59

NMT+3 Schwangerschaftstest aber Negativ?

Hallo ihr lieben, ich bin heute den dritten Tag mit der Periode überfällig. Seid ich die Pille im September abgesetzt habe ist dies noch nie vorgekommen. Ich hatte von Anfang an einen 24 Tage Zyklus. Mir ist klar das mein Körper keine Maschine ist und die Periode auch mal später kommen kann. Jetzt habe ich natürlich die Hoffnung das es endlich mit der Schwangerschaft geklappt hat. Ich bin nur etwas verunsichert weil der Clearblue heute morgen negativ war. Kann mir jemand sagen ob er damit Erfahrung hat und ob er dann doch schwanger war? Und ob ich überhaupt noch hoffen kann das es geklappt hat! Ich wäre für hilfreiche Antworten dankbar.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Kugelflitz, 38

Es ist ganz normal, dass sich die Periode um +/-3 Tage verschieben kann. Der normale Zyklus dauert 28 Tage und wenn du nicht gerade einen sehr frühen Eisprung hast, dann wäre deine zweite Zyklushälfte zu kurz, als dass sich ausreichend Schleimhaut aufbauen kann. Ohne eine ordentlich aufgebaute Schleimhaut kann sich kein befruchtetes Ei einnisten.

Nach Absetzen der Pille kann es 6-9 Monate dauern, bis sich der Zyklus überhaupt erst eingependelt hat.

Ich gehe stark davon aus, dass du bald deine Periode bekommst, denn ein negativer Test ist in den meisten Fällen sehr genau. Davon ab merkt man sehr gut, ob man schwanger ist oder nicht.

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Danke für deine schnelle Antwort. Ich werde einfach abwarten was passiert. Hab aber von den meisten Schwangeren gehört das sie gar nichts gemerkt haben das sie schwanger sind außer das die Periode ausgeblieben ist.

Kommentar von Kugelflitz ,

Viele Symptome werden gar nicht als solche wahrgenommen.

Aber ein Test, der drei Tage nach Fälligkeit nicht anschlägt, ist schon aussagekräftig. Zur Not einfach mal beim Arzt vorbeischauen, wenn deine Periode Ende nächster Woche noch nicht da ist und ein evt. weiterer Test negativ bleibt.

Bestimmst du deinen Eisprung?

Antwort
von Chumacera, 20

Bei meinem ersten Kind war es tatsächlich so, dass der Schwangerschaftstest erst negativ war, aber ich letztendlich doch schwanger war.

Ich glaube, ich habe da auch so nach drei Tagen einen Test gemacht und der war negativ. Welcher Test das war, weiß ich nicht mehr. Allerdings weiß ich noch, dass das ein Doppelpack war und ich den zweiten Test dann vielleicht nach fünf Tagen überfällig nochmal machte. Und siehe da, der war dann auf einmal positiv!

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du diese Erfahrung auch machen kannst!

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Danke für deine Antwort! Da hab ich jetzt doch nochmal ein bisschen Hoffnung geschöpft. Werd jetzt noch ein paar Tage abwarten ob die rote Pest noch kommt und wenn nicht dann werd ich am Freitag oder Samstag nochmal einen Test machen.

Antwort
von elha98, 36

Hallo, ich glaube mit Sicherheit kann dir das nur der Frauenarzt sagen, da die Tests wohl falsch negativ sein können, wenn die Hormonkonzetration noch nicht hoch genug ist. Der Frauenarzt kann das aber genauer bestimmen. Dann hast du Sicherheit.

Hoffe für dich, dass dein Wunsch in Erfüllung geht. Liebe Grüße:)

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.ich warte jetzt noch ob die Periode in den nächsten Tagen kommt ansonsten rufe ich am Freitag bei meiner Ärztin an wegen einem Termin👍🏻

Kommentar von elha98 ,

Gerne:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community