Frage von JaBu84, 73

Nissan Qashqai oder Seat Ateca?

Hallo liebe Leute,

ich soll nun einen neuen Firmwagen bekommen und habe da ein gewisses Mitspracherecht. Ich habe bisher immer zum Qashqai tendiert aber gestern wurde ich auf den Seat Ateca aufmerksam, der erscheint am 02.07. auf dem deutschen Markt.

Die Preise und Ausstattungen sind ähnlich. Da ich bisher immer nur VW gefahren bin, fühle ich mich im Seat sehr wohl.

Kann mir vielleicht jemand Pro und Contra der Fahrzeuge nennen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ams26, Community-Experte für Auto, 60

Nö kann ich nicht,aber du kannst dir mal dieses sehr ausführliche Review,vom
Seat Ateca angucken.Dann weist du jedenfalls schon mal,wie der so ist.

Kommentar von JaBu84 ,

Das ist nun wirklich interessant, das Video habe ich heute auch erst gesehen ;-) Interessant ist, dass der Kofferraum vom Ateca von den Maßen her kleiner ist als der vom Qashqai aber vom Volumen her mehr als 50Liter mehr rein passen.

Antwort
von scaro993, 45

Ich persönlich würde den ateca klar bevorzugen. Seat verbaut modernere und zuverlässigere Technik und hat eine höhere Verarbeitungsqualität. Zudem finde ich die Bedienung intuitiver und das Cockpit ich viel übersichtlicher. Den ateca bin ich natürlich auch noch nicht gefahren, konnte aber in Genf einen Blick auf ihn werfen, Probefahrten folgen.

Allerdings wird er meinen Ibiza FR 6J wohl noch nicht ersetzen, da ich eigentlich keinen suv benötige, aber wenn ich mich zwischen Seat und Nissan entscheiden müsste: wie gesagt....

Also never change a winning Team!! ;)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 41

Hallo :)

Von der Zuverlässigkeit her geht das Ganze klar pro Nissan aus. Die ganzen Probleme, die ein VW Produkt wie der Ateca mitbringen kann - gerade wenn ein TDI und das DSG Getriebe vorhanden sind - würde ich mir nicht antun wollen..

Wer ein einfach nur zuverlässiges Auto haben möchte, sollte den Nissan wählen. 

Nachteile bei den Japanern sind relativ teure Ersatzteile & Werkstätten, aber der VW Konzern mit seinem "Premiumanspruch" ist da auch nicht wirklich mehr teurer.

Kommentar von JaBu84 ,

Ich hatte in meinem Leben fast nur VW, einmal für 6 Monate Audi aber das ist ja auch quasi VW ;-) Als ich im Wagen saß, habe ich mich sofort wohl gefühlt. Natürlich ist mir auch bewusst, dass Seat noch keine Erfahrung im SUV-Bereich hat und Nissan da deutlich weiter vorne liegt. Aber vom Style her legt Seat die Messlatte extrem hoch, da kann Nissan nicht mit halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten