Nippelpiercing beim Stillen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also die meisten nehmen die Piercings noch in der Schwangerschaft raus, weil es unangenehm ist. Bis das Kind da ist, sind die Löcher zugewachsen,das geht bei nippelpiercings schnell. 

Viele verwenden auch brusthütchen, da es für das Kind störend sein kann beim Trinken , wenn die Piercings noch drin sind. Ob es nun wirklich aus 3 Löchern kommt, weiß ich nicht. Für dss Kind macht es keinen unterschied, selbst wenn man die Piercings nur zum Stillen herausnimmt, umfasst der Mund des Kindes die ganze Brustwarze, ich denke das Kind merkt das nicht mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch egal aus wie vielen Löchern es kommt, denn das Kind nimmt ja den gesamten Vorhof in den Mund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Brustwarze hat sowieso nicht nur ein Loch, sondern viele Milchdrüsen, die Milch kommt also aus der ganzen Brustwarze. Auch macht man mit einem solchen Piercing ja nicht noch mehr Milchdrüsen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia663
16.06.2016, 23:06

Ok danke ;)

0

Wie schon erwähnt, kommt die Milch nicht nur "aus einem Loch", sondern aus mehreren. Früher hieß es immer, dass das Piercing späterem Stillen im Weg stehen würde. Stimmt zum Glück nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung