Frage von Ntrio, 49

Ninja 300 gutes Anfänger Motorrad?

Hallo :) Frage steht oben. Hatte bis 16 nur ein Mofa und bin jetzt 19, un will mir ne richtige Maschine holen^^ Sie währe auf 25 kW gedrosselt da man bis 25 in CH bzw nach 2 Jahren Fahrpraxis aufdrehen darf..

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 39

Auf der Landstraße ist das mal ganz witzig, aber im Alltag ist so ne drehmomentschwache Drehorgel eher nervig.

da man bis 25 in CH bzw nach 2 Jahren Fahrpraxis aufdrehen darf..

Aufdrehen? So nennt ihr das also mit  Windhundschrittgeschwindigkeit durchs Land zu juckeln ;o)

Kommentar von Ntrio ,

hahah Ja so nennt man das xD was würdest du mit denn für eins empfehlen? di kawa ninja ist ja relativ günstig und kawa find ich iwie geil^^

Kommentar von Effigies ,

Ich würde auf jeden Fall was mit mehr Hubraum nehmen.

Suzuki SV650 z.b. oder BMW F800S.

Oder ne Yamaha MT03.  Oder wenn du eher klein gewachsen bist ne Yamaha SZR660. 

Was ich auch ganz witzig finde ist die Kawa GPZ600R. die ist zwar schon recht alt, aber die halten eh ewig, sind für das was erlaubt is eh viel zu schnell, und klingen echt heiß. "Damals" waren halt die Zulassungsvorschriften noch erheblich lockerer als heute.

Für Deutschland empfehl ich so was ned weil man dafür leider kaum 35kw Drosselsätze bekommt, aber wenn du eh auf 25kw runter mußt, juhu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten