Frage von Buechma, 43

Nimmt trockene oder feuchte Luft Wasser leichter auf?

Antwort
von kami1a, 27

Hallo!" Natürlich trockene - feuchte ist ja schon teils oder ganz mit Wasser gesättigt. 

Und warme Luft kann besser Wasser halten als kalte.  Genau deshalb hat man morgens oft Tau oder im Winter auch Rauhreif. 

Die Luft kühlt sich nachts ab und kann die Feuchte nicht mehr halten. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 21

Wer seine Wäsche draußen auf der Leine trocknet, weiß das. Je trockener die Luft, umso schneller ist die Wäsche trocken.

Antwort
von eexFree, 6

Hallo,

das hängt auch mit der Lufttemperatur zusammen. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte. Somit kann also warme, aber etwas feuchtere Luft immer noch mehr Wasser aufnehmen als kalte, die etwas trockener ist.

LG

Antwort
von Souta, 21

Feuchte, da Wasser ein Rudeltier ist und Gleichgesinnte sucht.
Wenn nun bereit Wasser in der Luft ist, ist es eher dazu verleitet in die Luft zu gehen.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Ja sicher, und bei Nebel oder Regen trocknet aufgehangene Wäsche am schnellsten, weil dann die Luft besonders feucht ist, oder was? ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten