Frage von kawaiilasagne, 58

Nimmt man zu wenn man lange Zeit bzw sehr antibiotika nimmt?

Antwort
von mysunrise, 33

Jeder Mensch reagiert anders auf Antibiotika.... in der Regel nimmt man aber- vor allem über einen langen Zeitraum verabreicht/ hoch dosiert-  zu

Kommentar von FancyDiamond ,

Man nimmt dann wohl eher ab, weil es nach längerem Konsum zu Durchfällen kommt, da die Darmflora runiniert wurde.

Kommentar von mysunrise ,

Mein Onkel hat auf 6 Wochen fast 5 kg zugenommen, weil er das Antibiotikum nicht auf nüchternen Magen nehmen konnte und ihm übel wurde, wenn er nichts gegessen hat....

Antwort
von Thaliasp, 32

Wie kommst du auf diese Idee? Ich musste vor einigen Jahren mal für 9 Wochen Antibiotika nehmen und habe nichts zugenommen.

Kommentar von kawaiilasagne ,

Diese frage ist nicht von mir sondern einer anderen person.

Kommentar von Thaliasp ,

Ah, vielleicht ist meine Antwort hilfreich? Ich
habe noch nie gehört dass man zunimmt wenn man länger Antibiotika nehmen muss. Ich selber habe in dieser Zeit eher abgenommen da es mir auf den Magen geschlagen hat. Mir hat der Appetit gefehlt in dieser Zeit.

Antwort
von FancyDiamond, 26

Kann es vllt. sein das du Anabolika mit Antibiotika verwechselst? Von letzterem nimmt man definitiv nicht zu. Man runiniert sich nur auf Dauer den Darm damit, und bildet Resistenzen.

Kommentar von kawaiilasagne ,

Nein ich hab nichts verwechselt aber trz danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten