Nimmt man vom Vegansein ab?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn du es richtig machst, ja. Du kannst natürlich als Veganer auch fett werden, wenn du dich nur von Süßigkeiten und Fastfood ernährst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein, kommt ganz drauf an, was jenseits der tierischen als auch von Tieren erzeugten Nahrung so eingenommen wird. Die entsprechende kalorische Bandbreite ist schon recht beachtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von irgendwasmitrot
13.06.2016, 00:19

Haste meine letzte Mail bekommen?

0

Veganer ernähren sich bewusst. Wenn sie vorher dick waren, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie durch ihre nun gesunde Ernährung auch abnehmen.

Es muss aber nicht sein und wer schon vor dem vegan-leben schlank war, nimmt auch nicht weiter ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nummer1212
12.06.2016, 20:39

"Durch ihre nun gesunde Ernährung"

Was ist daran gesund einen Eisenmangel zu haben, wenn man keine Präparate schluckt ? Und komm mir nicht mit Spinat o.ä. der liefert nämlich nicht mal im Ansatz genug Eisen.

Veganer leben weniger gesund als Menschen die normale menschliche Ernährung haben. Der Mensch ist Omnivor. Weder Carnivor noch reiner Pflanzenfresser.

2
Kommentar von Nishiwaa
12.06.2016, 21:09

@Nummer1212 Ich bin vegan aufgewachsen und hatte noch nie einen Mangel^^ Ich schlucke auch keine Präparate.

1

Wenn man nur von Fertigprodukten lebt nein.
Wenn man sich wirklich mit der Ernährung gut möglich.
Eine gesunde Ernährung ist wichtig!

Ich selbst lebe seit über 1 Jahr Vegan, ernähre mich gesund und habe mittlerweile 10 Kilo abgenommen, wobei ich nie sonderlich Übergewicht hatte.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, weil zum beispiel zucker auch vegan ist und jemand durchaus genug zucker essen und folglich sehr zunehmen kann. 

es kommt auf die menge der kalorienzufuhr an, die ist unabhängig von der art der nahrung, ob vegan, vegetarisch oder fleischlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Veganen Zucker, veganes Fett und Alkohol, alles mit viel Kalorien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst abnehmen. Achte darauf, dass du nicht viele Fette isst und dass du trotzdem genug Kalorien am Tag isst. Iss viel Obst und Gemüse, dann kann nichts schief gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nicht unbedingt. Gibt zig veganes essen dass auch dick macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche nehmen ab, bei manchen ändert sich fast nix und manche nehmen sogar zu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt immer, es gibt auch dicke Veganer, aber keine dicken Rohkostler ;-)

Man kann auch vegan Fastfood essen. Das ist auch nicht gesund und macht auch dick.

GESUND ernähren hilft. Ich habe damit ohne provoziert zu haben abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun das kommt darauf an ob du Fette zu dir nimmst. Veganer nehmen keine tierischen Fette zu sich, jedoch eventuell pflanzliche. Außerdem haben viele Veganer dafür Probleme mit Eisenmangel und Vitamin D Mangel. Auch andere gesundheitliche Probleme können auftreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asas3
12.06.2016, 21:23

Das mit den gesundheitlichen Mängel stimmt nicht. Ich (Veganerin) kann dir gerne meine Resultate der Bulatabnahmen zeigen, dann siehst du dass man, wenn man es richtig macht, keinen Mangel hat, auch ohne Zusatzvitamine oder so.

2
Kommentar von voayager
14.06.2016, 02:35

Auch das wichtige Carnitin fehlt bei einer veganen Kost.

0

Nö, kannst dich damit auch fett essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung