Frage von xdiazz, 39

Nimmt man eig "viel" ab wenn man kein sport treibt aber mit der kalorienzunahme im rahmen bleibt?

Antwort
von AvaGreene, 9

Hi!

Die meisten haben hier schon Recht. Kommst du unter deinen Kalorienbedarf, zeigt dir die Waage weniger an. ABER - du verlierst meist kein Fett, sondern deine Muskelmasse. Auf Dauer wird sogar die Muskulatur des Herzens abgebaut. 

Deswegen empfehle ich dir, einfach Sport zu machen und im Rahmen deines täglichen Bedarfs zu bleiben. Durch den Sport entsteht dann ein natürlicher Kaloriendefizit und du wirst dich sicher besser fühlen, als wenn du einfach hungerst!

Antwort
von noname68, 23

eine ziemlich simple angelegenheit, die dennoch den meisten menschen nicht in den kopf will: wenn ein ungleichgewicht zwischen "energiezufuhr" (essen + trinken) und "energieverbrauch" (arbeit, sport, bewegung) besteht, nimmt man zu oder ab, je nach dem, welche komponente im ungleichgewicht ist. zwar geht es bei einigen menschen schneller als bei anderen, aber im prinzip ist das bei jedem lebewesen gleich.


Antwort
von eLLyfreak98, 31

wenn du weniger isst, als verbrauchst, nimmst du ab. Ob du Sport machst, oder nicht.

Klar, Sport hilft dir, dein Ziel schneller zu erreichen, ist aber nicht unbedingt nötig. 

Dennoch empfehle ich allen hier viel Sport zu machen, ihr werdet mir irgendwann dankbar sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten