Frage von selina1811, 112

Nimmt man durchs rauchen wirklich ab vieler meiner freunde sagen es ich will es auch nicht machen mich interessiert bloß ob das wirklich stimmt und warum?

Antwort
von Chriyovime, 55

Der Stoffwechsel ändert sich bei einem Raucher, da ist schon was dran. Man nimmt wohl nicht so leicht zu. Ob man aber direkt abnimmt glaube ich eher nicht. Man hat weniger Hunger durch den Rauch und viele nehmen stark zu wenn sie aufhören.

Antwort
von Tommkill1981, 65

Da kannst ein bissle lesen:

http://www.stern.de/gesundheit/rauchen-aufhoeren/rauchen-acht-irrtuemer-um-den-b...

Antwort
von Dontknow0815, 67

Jaein.

Dein Appetit wird durch das Rauchen gelindert.

Antwort
von Turbomann, 31

@ selina

Das ist Quatsch, genauso wenn Raucher behaupten, wenn sie aufhören, dass sie dann zunehmen. Dann essen sie mehr, als Ersatz fürs Rauchen.

Antwort
von altgenug60, 31

Spätestens im Stadium eines fortgeschrittenen Lungenkrebses nimmst du definitiv ab. Das kann aber ein paar Jahre dauern.

Kommentar von kaerflol ,

OH GOT OWNED! alter xD dat joke xD

Antwort
von Repwf, 25

Wenn man raucht STATT zu naschen kann das klappen - wenn man raucht UND nascht nimmt man trotzdem zu...

Antwort
von SamsungApple3, 42

Irgend ein Märchen, welches sich ein Raucher vermutlich mal als Ausrede für seine Vorliebe ausgedacht hat ^^

Antwort
von thefow, 32

Nicht immer, würde ich sagen. 

Antwort
von PVTdruyas, 42

Nein stimmt nicht.aber e spönnet sein das Rauchen den hunger stillt und man dadurch abnimmt

Antwort
von Hunkpapa, 25

weil das Rauchen den Stoffwechsel anregt.

Antwort
von juvel, 39

ich hab mal i-wo gelesen das man tatsächlich durch rauchen mehr kalorien verbrennt

Antwort
von Pauli203, 19

Nein glaube nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten