Nimmt man durch zwei Fressanfälle zu?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey. Dein körper bekommt essanfälle weil du dir schon tage vorher einredest dass du hungern wirst. Wenn du normal weiterisst, dann passiert das iwann nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein einziger Kreislauf... Du hungerst --> essanfall --> hungern --> essanfall..... Und so wird es weiter gehen... Klar, ist es schwer für dich regelmäßig zu essen, aber das ist der einzige Weg da raus, denn dein Körper holt sich durch die essanfälle nur das zurück, was du ihm nicht gibst... Wenn du es alleine nicht schaffst, hol dir Hilfe!!

PS: ein Mensch mit normalen Essverhalten nimmt von einmal mehr essen nicht zu, da er am nächsten Tag wieder normal isst und das Gewicht wieder runter geht. Nachdem du deinem Körper aber immer das essen verweigerst, denkt er sich " ixh bekomme so schnell nichts mehr, ixh setzte mal lieber alles an!" und dadurch nimmst du vermutlich schon erst einmal zu....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde einen Mittelweg - der nicht zu extreme Schwankungen aufweist.

Hungern / Fressat. / Hungern / Fressat.

Teil dir das etwas besser ein - Ausnahmen sind erlaubt und nützlich, denn diese können die Regel bestätigen. ABER - es sollten Ausnahmen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?