Nimmt man durch joggen NICHT ab?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man ändert sein Körper nur übe4 die Ernährung.
Das bedeutet das du theoretisch nicht joggen gehen musst sondern nur deine Ernährung umstellen.
Aber es stimmt es gibt bessere Trainibgseinheiten wie Joggen.
Betreibe HIIT Ausdauer oder Kraftsport damit strafft du nämlich ausserdem die Haut und baust Muskeln auf welche im Schlaf automatisch fett verbrennen.
Joggen hingegen ist nur für die reine Kondition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man nimmt ab abe nicht sonderlich viel... man verbrennt halt Kalorien....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst ab, wenn Du mehr Kalorien verbrennst (Joggen!), als Du über Essen und Trinken aufnimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch. Joggen ist körpeliche Arbeit, Arbeit kostet Kalorien und wenn man Kalorien verbraucht, nimmt man ab. So ist das!

Gilt allerdings nur, wenn du mehr Kalorien verbrauchst, als Du zu Dir nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst Ausdauertraining machen um effektiv Fett zu verbrennen, das heißt ganz kurze Einheiten bringen der Fettverbrennung nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mfgnichtdu
29.03.2016, 18:27

Man muss kein Ausdauer Training machen. Wenn dann überhaupt Kraftsport da man hier genauso viel Kalorien verbrennt und man Muskeln aufbaut und je mehr Muskeln man hat desto größer isst dein Energieumsatz b.h. du kannst mehr essen je mehr Muskeln du hast.

0

Was möchtest Du wissen?