Nimmt Kaufland das alte Gerät nach neuen Garantiebedigungen wieder zurück?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise schon. Es gelten die Bedingungen, zu denen du das Produkt gekauft hast, also die 3 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich gelten die Bedingungen, die beim Kauf gültig waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bitte wende dich mit deiner Frage direkt an den Kundenservice unter der kostenfreien Hotline: 0800 / 15 283 52 und dem Menüpunkt 5.

Vielen Dank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verwechselst vermutlich Garantie mit Gewährleistung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifm001
26.06.2016, 10:16

Da verwechselst jetzt eher Du was. Der OP verwechselt maximal zwei unterschiedliche Garantie-Versprechen ... einerseits eine Rücknahmegarantie (bis zu drei Wochen) und anderseits eine Reklamationsgarantie.

0

Das musst Du in den (alten) Garantie-Bedingungen schauen. Hat es damals keine solchen gegeben (also nur diesen einen Werbesatz ohne Ergänzungen oder Sternchentext, so gilt die Werbeaussage zum Zeitpunkt des Kaufs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ifm001
26.06.2016, 10:22

Ach so ... zur Ergänzung. Wenn es ohne Eigenverschulden kaputt gegangen ist, kannst Du auch die gesetzliche Sachmängelhaftung in Anspruch nehmen. Dann muss(!) sich Kaufland darum kümmern. Einen Verweis auf den Hersteller muss Du nicht hinnehmen. Das kann nicht wegAGBt werden o. ä. Für weitere Infos hilft die Suchfunktion.

0