Frage von Maxi479, 136

nimmt die schweiz auch so viele flüchtlinge auf?

nimmt die schweiz auch so viele flüchtlinge auf? ich frage deshalb weil ich denke das die zeiten hier bald nciht mehr so rosig sein werden.. denke ich.. welches land im umkreis nimmt denn nicht soviele flüchtlinge auf?

Antwort
von Melialia, 57

das sind gar net soo wenige wie man denkt.. viele freuen sich auch, wenn sie weiter nach Norwegen oder Schweden reisen können, wo sie sich oft wohler fühlen als hier..
hier ist ein nettes relativ aktuelles Diagramm:

http://www.stern.de/politik/fluechtlinge-in-der-eu---welches-land-wie-viele-asyl...

Antwort
von MrHilfestellung, 73

Rührend, dass du so besorgt bist. 

Es gibt keinen Grund, warum die Zeiten hier nicht mehr "rosig" werden außer wenn die Rechten hier mehr werden sollten.

Außerdem sollte die Schweiz, dich als Immigrant laut deiner Ansicht ja gar nicht aufnehmen.

Kommentar von Maxi479 ,

genau solche leute wie du sorgen für den untergang hier im land

Kommentar von Maxi479 ,

erklär mir erstmal was rechts ist, cih weiß nciht wer oder was mit rechtsradikal immer bezeichnet wird wenn er sich sorgen um sein land macht!

Kommentar von MrHilfestellung ,

Hab ich gesagt, dass du rechts wärst?

Aber, du hast Recht ich denke, dass du rechts bist.

Ich finde es nur lächerlich, dass jemand der keine Ausländer in "seinem" Land haben will, in ein anderes Land einwandern will.

Kommentar von Maxi479 ,

hab ich gesagt das du gesagt hast das ich rechts bin??

mir fällt immer auf wie die deutschen ihre eigenen landsleute runterbuttern mit rechts nur wenn sie mal was wahres ansprechen.

was heist ich will keine leute hier. die masse machts! und außerdem respektieren die meisten von denen nciht mal die deutschen regeln.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Die meisten respektieren sehr wohl die deutschen Gesetze, in Sachsen beispielsweise ist ein Anteil von unter 5% der Geflüchteten für den überwiegenden Anteil der Straftaten verantwortlich. Ich kann auch nochmal die genaue Zahl recherchieren, wenn du willst.

In der Schweiz gibt es einen viel höheren Ausländeranteil, als in Deutschland. Du wärst einer von denen, der für "Überfremdung" sorgt, und genau das finde ich lächerlich.

Kommentar von Bitterkraut ,

Genau, Sachsen hat wenig Ausländer und ein bischen rosig ist es da schon.

Kommentar von Bitterkraut ,

@Maxi, wem der Schuh paßt, der zieht ihn sich an.

Kommentar von Gummilekka ,

Wer mir langsam Angst macht, sind die “Linksradikalen“. Rechte werden hier nichts mehr erreichen, die können so laut schreien, wie sie wollen. Von den Linken geht die, ich würde schon sagen Gefahr aus.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Inwiefern geht von Linken Gefahr aus?

Kommentar von Bitterkraut ,

Welche Gefahr?

Kommentar von Gummilekka ,

@Maxi.....ist mir auch aufgefallen....Hauptsache sofort mit der Nazikeule schwingen, die eigenen Landsleute unterbuttern, mit weil man Kritik äußert....

Kommentar von Bitterkraut ,

Besorgnis, nicht Kritik.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich hab ja auch gehört es ist diesem Winter so warm, damit es die ganzen Flüchtlinge hier wie in Syrien haben. Skandal!!11! Merkel mus wäg!!! 

Kommentar von Bitterkraut ,

Das machen die alles mit diesen Chemtrails.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Die Reifen heißen jetzt auch Winterreifen statt Weihnachtsreifen!!!

Kommentar von Maxi479 ,

also mr hilfestellung, in sachsen sind auch die wenigsten migranten.. 

ich sorge in der schweiz aber nciht für überfremdung indem ich die bürger beklaue und denen meine religion aufzwingen will und bei mir muss man sich auch nciht die frage stellen wen ich schon gekillt habe und vieles mehr

und klar die linksradikalen sind die schlimmsten von allen

Kommentar von MrHilfestellung ,

Du hast mich falsch verstanden. Ich muss zugeben, dass ich mich auch ein wenig falsch ausgedrückt habe. Unter 5% der Flüchtlinge sind für die von Flüchtlingen begangen Strafttaten verantwortlich. War ja als Antwort auf deine Behauptung, dass die meisten keine deutschen Gesetze respektieren.

Niemand will dir irgendeine Religion aufzwingen oder wurdest du von einem Flüchtling schon gegen deinen Willen beschnitten oder Ähnliches. Der Rest dieses Absatz sind einfach nur diffus und darauf gehe ich nicht ein, weil wieso sollte man sich bei einem Flüchtling fragen, wen er schon alles umgebracht hat?

Hier sagen 2 Leute, dass die Linksradikalen die Schlimmsten von allen sind, aber bisher konnte mir niemand sagen, warum eigentlich?

Kommentar von Maxi479 ,

ich kann das beurteilen ich kenne hunderte araber, hunderte türken, komme aus dem kulturkreis ich weis wie die denken, wie die ticken, erzähl mir bitte ncihts!!!!

und linke sind die schlimmsten weil die an eine falsche idiologie glauben, welche das ist darf man hier ja glaube ich garnciht ansprechen... linke bewerfen polizisten mit steinen die da sind um aufzupassen, zünden teure autos an weil ihnen das nicht passt, vielleciht hat einer hart dafür gearbeitet, die verraten das ganze volk und stehen hinter dieser falschen idiologie.. und du bleib weiter in deiner traumwelt, kannst ja paar afganen bei dir zu hause aufnehmen wie es gefordert wird

Kommentar von MrHilfestellung ,

Niemand fordert, dass Privatleute Flüchtlinge bei sich aufnehmen. Das ist Aufgabe des Staates. 

Das ist schön, dass du aus dem Kulturkreis kommst. Trotzdem wird hier niemandem irgendeine Religion aufgezwungen. Klar gibt es radikale Islamisten, die in der U-Bahn Flyer verteilen, aber genauso machen es radikale Christen auch. Ein aufgeklärter Mensch sollte auf beides nicht eingehen.

Linke glauben erstmal an ganz verschiedene Ideologien. Ich bin zum Beispiel demokratischer Sozialist. Aber es gibt auch Marxisten, Maoisten, Trotzkisten, Anarchisten, Autonome, Antideutsche, Antiimperialisten und und und. Und das waren jetzt nur wirklich Ideologien vom linken Rand. Welche genau davon darf ich denn jetzt nicht schreiben?

Ich bin auch gegen das Anzünden von Autos und dem Steinewerfen auf Polizisten, bin ich jetzt also nicht mehr links?

Ich will ja auch gar nicht relativieren, dass das Straftaten sind, aber wie schon Marc Uwe-Kling sagte: 

„Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied“
„Doch, doch“, ruft das Känguru, „die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.“



Kommentar von Gummilekka ,

Ich kotz* mir bei solchen Menschen hier einfach die Bude voll....genau solche Kommentare stellen die Respektlosigkeit gegenüber der eigenen Bevölkerung dar. Mit deinem Sarkasmus hast du dich einfach nur bloßgestellt und wenn dir perse nicht einleuchtet, warum, dann ist eh alles verloren.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ihr immer mit eurem eigene Bevölkerung Argument. Nur, weil wir beide einen deutschen Pass haben muss ich dich nicht anders behandeln, als andere Menschen. Respektvoll behandeln sollte man jeden Menschen, das habe ich nicht unbedingt gemacht, das stimmt, aber ich habe diese Diskussion schon öfter gehabt, irgendwann hilft nur noch Sarkasmus.

Kommentar von Maxi479 ,

ich habe eine normale frage gestellt und niemand wollte deinen blöden sarkasmus hören, es gab garkeine diskussion, du hast die entfacht, kann man alles nachlesen..

Kommentar von MrHilfestellung ,

Natürlich habe ich die Diskussion entfacht, weil ich deine Frage so nicht stehen lassen wollte.

Kommentar von Gummilekka ,

@Maxi....pauschalieren ist aber auch gefährlich.

Kommentar von Maxi479 ,

ich weiß was du meinst, aber ich darf mir über die ganze situation eine meinung bilden und bin auch in der lage dazu die andere seite einzuschätzen. ursprünglich kommen meine elter auch aus einem dieser länder ich bin hier geboren aber verstehe nicht wie manche deutschen das eigene volk verraten und in den ruin stürzen wie dieser mrhilfestellung, bestes beispiel, der soll mal die augen auf machen!

Kommentar von Gummilekka ,

Ich sage nur same here....und den blau äugigen Gutmenschen könnte ich einfach mal auf den Kopf ka****, sonst nix.....es ist wie mit Muslimen, die den Isl am schönreden. Fakt ist, es gibt Probleme und zwar ziemlich große und erst wenn man sich zu diesen bekennt, kann man die Lage optimieren und dann laut frohlocken “wir schaffen das“. Aber wenn man euphemistisch an die Sache rangeht und bei minimaler Kritik großzügig mit der Nazikeule schwingt, dann bezweifle ich es, dass wir es schaffen.....das wäre nebenbei ein Ausschnitt meiner Definition der Linken.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Euch verarschen darf ich nicht, aber auf dem Kopf dürft ihr mir k*acken?


Kommentar von Gummilekka ,

“Könnte“, mein Lieber, aber verdient hättest du es alle mal....oh nein, jetzt rutsche ich aber auch ins Radikale, das wollen wir ja nicht.

Antwort
von Bitterkraut, 38

Möchtest du in ein Land auswandern mit weniger Flüchtlingen? Die Schweiz ist da schon ok, Polen Tschechien, die Slowakei sind aber an 1. Stelle, da könntest du hin.

Könnte aber sein, daß da einige Flüchtlinge aus der Ukrainer rumlaufen, aber wenn dich das nicht stört, wär das mein Tipp. Allerdings ist es dort auch ohne Flüchtlinge nicht rosig. Das ist das Problem.

Die Schweiz ist rosig, aber sehr teuer.  Das macht es wieder weniger rosig. Tja, schwierige Frage...

Kommentar von Maxi479 ,

da hast du wohl recht

Kommentar von Gummilekka ,

Mach dir keinen Kopf....99% der Ukrainischen Flüchtlinge sind in Russland....

Antwort
von hallosign, 78

in der Schweiz regiert eine koalition aus rechtspopulistischer svp und rechtsliberaler fdp  - also nein

Antwort
von MrPresident99, 76

Nein die Schweizer halten sich bei allem raus und mischen sich nirgends ein, sie machen das was sie schon immer machen!

Kommentar von Bitterkraut ,

Die Schweiz nimmt sehr wohl Flüchtlinge auf, und das hat sie schon immer getan.

Kommentar von Gummilekka ,

Dagegen hat auch niemand was gesagt, sie überschätzen sich einfach nur nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten