Frage von Jonathan286, 44

Nimmt der Körper alleine an Gewicht ab, wenn man unter seinem Tageskalorienbedarf lebt?

Hallo. Ich wiege jetzt 80 Kilo und führe Kraftraing aus. Angenommen ich erfülle jeden Tag meinen Tagesbedarf von 3800 kcal, und schaffe es irgendwann gesund z.b. 95 kg Gewicht zu erreichen.

Und dann bei 95 Kilogramm höre ich auf meinen Grundbedarf zu erreichen aufgrund mangelnder Ernährung. Gehe ich dann automatisch wieder In Richtung 80 kg zurück ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Kalorien, Körpergewicht, Muskulatur, ..., 44

Hallo! Das sind 2 paar Schuhe. 

  • Gewicht verlierst Du wenn du in Summe weniger Kalorien aufnimmst als Du verbrauchst.
  • Muskelmasse verlierst Du wenn Du nicht mehr trainierst. Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung. Der Körper muss also durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aus gleichem Grund hält der Körper auch keine Muskeln. Was antrainiert ist, geht ohne Reiz wieder weg. Immerhin haben die Muskeln eine Art Erinnerungsvermögen und bauen sich dann schneller wieder auf. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Thelostboy342, 32

Wenn du mehrere Jahre im Training bist sollte es dir ausreichend spass machen um weiter zu trainieren ... ^^

Achja und wenn du erst einmal 95 kg erreicht hast, frisst du automatisch mehr als wenn du nur 80 kg wiegst. Warts ab ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community