Frage von Aquarist, 46

Nikon Spiegelreflexkamera aus der D-Reihe?

Hallo liebe Fotograf*Innen

Ich fotografiere selber ziemlich gerne, allerdings muss ich zurzeit immer zur Nikon D90 meiner eltern greifen, da Fotografieren mit einer Spiegelreflexkamera einfach mehr Spaß macht, als mit er Kamera von einem iPhone, oder anderen Digitalkameras. Ich weiß, dass die Nikon D90 ein sehr gutes Gerät ist, aber dennoch möchte ich mir nun selber eine Spiegelreflexkamera zulegen. Da ich noch jugendlich bin und nur durch gelegentliche Nebenjobs ab und zu etwas Geld rein bekomme sind meine möglichkeiten natürlich begrenzt. Ich habe vor einiger Zeit schonmal recherchiert, und bin über einen Test der ComputerBildauf eine Kamera von Nikon gestoßen, die ebenfalls aus der D-Reihe ist, und nur etwas mehr als 200€ Kostet. Wisst ihr eventuell, welche Kamera ich meine? Sie hatte einen Display, den man so klappen konnte (ich weiß, ich bin schlecht im Beschreiben), aber mehr weiß ich auch nicht mehr. Wenn ihr nicht wisst, welche Kamera ich meine, könnt ihr mir dann andere Kameras aus diesem Preisbereich nennen? Es muss keine Top-Kamera sein, aber auf jedenfall Spiegelreflex, und es wäre Cool, wenn sie auch so einen Klapp-Display hätte, und man mit ihr auch Videos drehen kann. Auch cool wäre es, wenn sie von Nikon wäre, weil ich einfach ein Fan von Nikon bin, aber es muss nicht unbedingt eine Nikon-Kamera sein. eine weitere Frage habe ich noch: Wie steht ihr zu gebrauchten Kameras, also wenn man eine Gebrauchte Kamera z.B. bei E-Bay ersteigert. Findet ihr das gut, weil die Kameras dann billiger sind, oder glaub ihr, dass man dann einstriche bei der Qualität machen muss. Sollte man auch Ersatzakkus kaufen, oder ist das egal, wenn man ihn regelmäßig auflädt?

Vielen Dank an alle, die sich das bis jetzt durchgelesen haben.

Vielen Dank für Antworten & LG Aquarist

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gri1su, 33

Kann es sein, dass du die D5300 von Nikon meinst? Die hat dieses Klappdisplay.

Ich habe beide Kameras - die D90 und die D5300. Die Zweite ist mein Favorit, weil einfachere Bedienung und doch etwas bessere Bildqualität, auch wenn ich bei Beiden das gleiche Objektiv verwende.

Beide sind Videotauglich.

Kommentar von Aquarist ,

Die kostet aber deutlich mehr als 200€… dann einfach noch ein bisschen sparen, und dann gebraucht kaufen? Also ich würde mich jetzt nicht als Profi bezeichnen, aber auch nicht mehr als Anfänger…

Leg aquarist

Antwort
von Fun92, 34

Canon 600D gibt es teilweise für ca 200€ gebraucht und hat auch ein dreh- und schwenkbares Display

Canon 5D (erste) hat Vollformat und gibt es gebraucht auch für unter 500€ kann aber glaube ich keine Videos

Kommentar von migebuff ,

kann aber glaube ich keine Video

Richtig, und sie hat auch kein Klappdisplay.

Antwort
von ecki2000, 20

Unterhalte dich doch einfach mal mit deinen Eltern über deine Wünsche.
Wenn sie sich vor vermutlich vielen Jahren -die D90 ist ja nicht mehr die Neuste- jene Kamera zugelegt haben, sind sie ja scheinbar auch etwas interessiert an der Fotografie.
Mit denen wirst du dich deutlich besser über deine Wünsche, Andorderungen und Erfahrungen unterhalten können, als es hier möglich ist.
Mit deinen 200€ plus Geburtstagsgeld etc. findet ihr bestimmt was für den Anfang.

Kommentar von Aquarist ,

Das Geld hab ich mir durch verschiedenste Nebenjobs verdient. Meine Eltern sind jetzt nicht direkt an der Fotografie interessiert, sondern haben eher eine Kamera gebraucht, da ihre alte kaput war... Sie haben also eher weniger Ahnung... Sonst würde ich ja nicht hier fragen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community