Nikon Objektiv Entscheidung ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo hanslfranzl12,

das Tamron kann ich Dir aus eigener Erfahrung empfehlen - aber die Version mit Bildstabilisator! Damit habe ich schon tolle Bilder gemacht, auch bei maximaler Brennweite aus der freien Hand. Der Bildstabilisator (bei Tamron „Vibration Compensation“ = VC genannt) bringt da sehr viel. Der relativ geringe Aufpreis gegenüber der Version ohne VC lohnt sich also auf jeden Fall. Auch insgesamt ist das Objektiv sehr preiswert. Ich selbst habe es gebraucht in Top-Zustand für unter 300 Euro bekommen. Man muss nur mit der Einschränkung leben, dass es aufgrund der nicht so tollen Lichtstärke praktisch nur bei guten Lichtverhältnissen einsetzbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wuerde keins davon nehmen. Schau lieber, dass du das neue Sigma 70-300mm/4,0-5,6 OS HSM bekommst. Das gibt es beim Anbieter Limal (ebay) schon mal fuer unter 200 Euro. Da haettest du ein stabilisiertes, recht flottes Objektiv. Das neue Tamron mit den gleichen Daten ist noch einen Tick besser, aber deutlich teurer.  Das Nikkor 55-300mm bekommst du auch fuer unter 300 Euro. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanslfranzl12
29.03.2016, 19:43

Guck ich mir mal an, Danke! 

0

Gar keins von beiden. Da hat mein Polfilter ja noch mehr gekostet.

Du sparst am falschen Ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung