Frage von BIoS1998, 136

Nikon D5500 Liveview richtig einstellen?

Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen die Nikon D5500 gekauft. Vorher hatte ich eine Sony Alpha 33. Bei der Sony war es so, dass ich im Liveview die Änderung der Blende oder Verschlusszeit direkt sehen konnte. Also wenn ich z.B. eine 30sek Verschlusszeit hatte war das Bild am Tag natürlich extrem hell bis fast komplett weiß. Bei der Nikon ist es ganz anders, dort ist es so das ich im Liveview keine Veränderung habe wenn ich an der Blende oder Verschlusszeit rumstelle. Wenn ich dann ein Bild mache sehe ich also erst im nachhinein ob es überbelichtet ist oder nicht und werde quasi "überrascht" (ja, man kann es sich ja schon denken wie es wird, aber trotzdem würde ich es gerne umstellen können, zb für Filme mit der Tiefenschärfe und so). Habe ich irgendwas falsch eingestellt, oder kann die Nikon das einfach nicht?

Mit freundlichen Grüßen, Jona

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hasibert, 110

Man wird nicht überrascht, wenn man die Belichtungswaage im Sucher/Display benutzt. Eine Belichtungssimulation wie bei Sony hat die D5500 nicht.

Kommentar von BIoS1998 ,

Kann ich denn irgendwo die Auswirkung der Blende sehen?

Kommentar von Hasibert ,

Da mit Offenblende fokussiert wird und eine Abblendtaste fehlt, nein.

Antwort
von xjudithx, 110

Ich glaube im Liveview kann man es nicht direkt sehen aber du hast ja unten deine "Skala" dort siehst du ob du die Belichtungszeit verändern musst und kannst ja dann mit dem Drehrad die Belichtungszeit ändern

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 99

Ich glaube genau, das war einer der wenigen Vorteile der SLTs, man sieht die Änderungen immer gleich - egal ob im Sucher oder Display :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community