Nikon D5300 Objektiv?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Portraitfotos vielleicht ein 85/1,8er, das wird gerne für Portraits genommen. Günstiger wäre das Nikon 50/1,8 aber bei reinen Kopfportraits müsste man näher ran gehen als beim 85er.

Wenn du mit den vorhandenen Objektiven zufrieden bist, würde ich das Sigma 30mm f/1.4 ART vorschlagen. Es ist perfekt als eine Immerdrauf-Festbrennweite und im Vergleich zum günstigen 35mm f/1.8G DX ist es lichtstärker, schärfer und ein bisschen kürzer, was bei APS-C auf jeden Fall ein Vorteil ist. 

Für Porträts :

- 50mm f/1.8G von Nikon, 58mm f/1.4 von Voigtländer oder das Sigma 50mm f/1.4 ART (zwischen dem Voigtländer und dem Sigma würde ich das Sigma wählen, da es gar nicht leicht ist bei f/1.4 manuell zu fokussieren)

- 85mm f/1.8 von Nikon oder das bald kommende Sigma 85mm f/1.4 ART 

- Sigma 50-100mm f/1.8 ART - sehr gut für Porträts an APS-C

- 70-200mm f/2.8 für Outdoor-Porträts.

Hallo,
Ich besitze ebenfalls die D5300. Um Portraifotos zu erstellen, wäre ein Objektiv mit Festbrennweite natütlich super.
Ich selbst habe mir für Portraits das Sigma Objektiv 17-55mm und einer Lichtstärke von 2,8 besorgt.
Ich kann dieses Ovjektiv wirklich nur sehr empfehlen!

Also sehr geeignet sind die 50mm f/1.8 bzw. 85mm f/1.8. Gibt beide Versionen noch in einer f/1.4er Version, wenn man es wirklich braucht. Kann jedoch das 50mm besonders empfehlen, ist vergleichsweise günstig :)

Was möchtest Du wissen?