Frage von Spirito, 21

Nikon D5300 mit Kelda 3,5 8mm Fisheye. Objektiv kaputt oder falscher Anschluss?

Ich habe mir ein Objektiv bei Ebay gekauft. Das Objektiv hat einen Nikon-F Anschluss und es passt auf die Kamera und es "klickt" auch beim aufdrehen. Ich sehe ein Bild durch die Linse aber die Kamera sagt mir "kein Objektiv". Mit dem Standard Objektiv (18-55) funktioniert es einwandfrei. Ich sehe auch das Kontakte bei dem Fisheye fehlen die bei dem Standard Objektiv dran sind, das Objektiv passt trotzdem perfekt auf die Kamera. Mich beschleicht das Gefühl das es der falsche Anschluss ist aber ich will nicht wahr haben. Kann jemand abhelfen? Danke

Edit: herausgefunden das es ein altes komplett manuelles Objektiv ist und das der Grund sein soll. Kann man es trotzdem irgendwie zum laufen kriegen ? Ich bin auf Autofokus usw nicht angewiesen.

Grüße

Expertenantwort
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie & Kamera, 13

Hallo

siehe Betriebanleitung Stichwort Verwendung von nicht untertstützter Optiken.
Ohne "Elektokontakte" hat man keine Automatiken und teilweise auch keine Belichtungsmessung.
Scharf stellen geht auch nur per Live View weil die Einsteiger DSLR keine Mattscheibe haben.
Aber bei 8mm stellt man die Optik auf 1,2-1,5 Meter ein und blendet auf 8 ab dann ist im Prinzip alles ab 0,3 Meter scharf.
Man kann manuele Optiken nachträglich mit einem "Chip" bestückten und kommt dann auf den Stand AI mit Zeit-Automatik, MF Hinweisspfeile, Spotmessung und EXIF mit CA Korrektur.

Antwort
von Spirito, 8

Habe es selber rausgefunden und es ist relativ einfach.

Die Kamera am Rad auf "M" stellen, dann geht auch der Livemode der Kamera, es muss halt nur alles komplett manuell eingestellt werden.

Welche Nikkore an welche Kamera mit Nikon-F Bajonett passen findet ihr hier.

http://www.horst-schneider.eu/nikon-f.htm


Lieben Danke an mich selbst :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community