Frage von AnCha2710, 91

Nikon D5300 braucht lange zum Speichern?

Hallo :) Ich habe mir eine Nikon D5300 zugelegt. Wenn ich ein Bild aufnehme, dauert es ein paar Sekunden bis ich das nächste Bild aufnehmen kann... Liegt das an der Einstellung der Kamera oder an der Kamera selbst? Also wenn ich ein Foto mache kommt das normale Auslösegeräusch, dann wird der Bildschirm ein paar Sekunden schwarz und dann kommt nochmal das Auslösegeräusch... Vielen Dank im Vorraus!

Antwort
von luca2711, 47

Hast du über das Display oder den Optischen Sucher fotografiert ?
Ich nehmen an du hast über das Display fotografiert da es bei sämtlichen Spiegelreflexkameras normal ist das es etwas dauert bis das Bild gemacht ist wenn man über das Display fotografiert.
Versuch mal über den Sucher oben zu fotografieren über den Sucher lässt sich viel Schneller auslösen die Nikon D5300 erlaubt bis zu 5fps Bilder pro Sekunde zu schießen.
Ich würde sowieso immer bei Spiegelreflexkamera empfehlen über den Sucher zu fotografieren weil man auch bei Sonnenlicht alles erkennen kann wo gegen das Display spiegelt und auch verbraucht der Sucher viel weniger Akku als das Display und außerdem fokussiert die Kamera über den Sucher schneller und kann bis zu 5 Bilder pro Sekunde machen.
Ich hoffe ich konnte helfen bzw. das Problem lösen.
Noch viel Spass mit deiner Nikon D5300.

LG

Antwort
von Kai42, 58

Die Speichergeschwindigkeit hängt auch von der Karte ab. Aber du schreibst, dass zu zwei Auslösegeräusche hörst. Nun bin ich nicht Besitzer einer Nikon-Kamera. Aber kann es auch sein, das du Langzeitbelichtungen machst?

Antwort
von uwghh, 59

Hallo,

welche Belichtungszeit hat Du eingestellt, bzw. die Kamera gewählt?

Das erste Geräusch wird das hochklappen des Spiegels / öffnen des Verschluss und das zweite Geräusch das schließen vom Verschluss / zurück schwingen des Spiegels sein, daher vermute ich mal eine recht lange Belichtungsdauer.

"Ein paar Sekunden" kann aber auch schon eine Langzeitbelichtung sein, ist dann die Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtung aktiv, führt die Kamera noch eine s.g. Dunkelbelichtung durch, was zusätzlich Zeit in Anspruch nimmt.

Ein paar Infos zu den Einstellungen wären klasse.

Kommentar von AnCha2710 ,

Ich habe im Automodus fotografiert...  Also eingestellt habe ich da noch gar nichts und ich habe gerade nachgeguckt, die Rauschunterdrückung ist deaktiviert

Kommentar von uwghh ,

Okay, auch in der Automatik zeigt die Kamera im Sucher / Display die Belichtungsdauer an, wie lang war / ist diese?

Kommentar von AnCha2710 ,

Die Belichtungszeit lag bei 1/60

Kommentar von uwghh ,

Bei 1/60s kannst Du, solange kein Blitz verwendet wird, direkt weiter fotografieren, die Daten schreibt die Kamera im Hintergrund, erst nach einigen Fotos direkt hintereinander dauert es dann ein paar Sekunden bis der interne Speicher auf der SD Karte gespeichert ist.

Oder verwendest Du etwa Live View?

Antwort
von herja, 37

Hi,

sowohl als auch. Jede Kamera braucht eine gewisse Zeit dafür.

Antwort
von Alsterstern, 49

Kann auch an der Speicherkarte liegen.

Kommentar von AnCha2710 ,

Welche Speicherkarte wäre denn gut geeignet für die Kamera? Ich habe eine 16GB Karte mit 80MB/s

Kommentar von Alsterstern ,

Die Karte ist ok...unsere hat sogar nur 45 MB/s...Dann überprüfe mal die Einstellungen, so wie Kai es geschrieben hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten