Frage von xlaurax197, 57

Nikon D3000 Zubehör für Einsteiger?

Guten Tag,

Ich habe die Nikon D3000 und kenne mich garnicht mit Kameras aus. Ich bin auf der Suche nach günstigen objektiven. Würde gerne Portrait und Fotos von Hunden machen. 

Wäre schön wenn mir jemand helfen kann.

Lg

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 30

Ich denke ein 50F1,8 ist recht günstig von allen Herstellern zu haben. Es ist die preiswerteste Portraitlinse und im Gegensatz zum üblichen 18-55mm doch deutlich lichtstärker. Sowas sollte damit drin sein http://www.lens-rumors.com/nikon-af-s-nikkor-50mm-f1-8g-lens-sample-images/ .

Kommentar von xlaurax197 ,

Dankeschön :-)

Antwort
von Flintsch, 27

Vergiss das "Zubehör für Einsteiger". Das Zubehör, das du jetzt kaufst, kannst du später für eine bessere Kamera verwenden.

Für Portraitfotos wären Objektive im Bereich von 50-85mm (Festbrennweite oder Telezoom) geeignet. Für Tierfotos kommt es darauf an, ob du Hunde, Katzen, Pferde usw. fotografieren willst, die ja nicht unbedingt scheu sind und aus der Nähe fotografiert werden können. Da reicht eine Festbrennweite / Telezoom im Bereich von 18-85mm.

Wenn du auf Fotojagd in Vogelschutzgebieten und Wäldern unterwegs bist, um wilde / scheue Tiere zu fotografieren, wäre ein gutes Telezoom (Tamron 150-600mm) zu empfehlen.

Momentan habe ich an digitalen Objektiven für meine Nikon D5300 das Kitobjektiv 18-55mm, sowie das Tamron 70-300mm. Bin mit beiden Objektiven absolut zufrieden. ich will mir aber so bald wie möglich das Tamron 150-600mm anschaffen, da die 300mm des Telezooms oft noch zu wenig sind.

Zusätzlich habe ich aus einer Erbschaft meines verstorbenen Onkels das uralte Minolta MC Rokkor PG 1:1.2 58mm mit einem Adapterring für die Kamera für Portraitaufnahmen. Für mich eines der besten Objektive, die man für Portraits verwenden kann. Kostet bei Ebay aber immerhin um die 450,-€.

Für Portraits benötigst du natürlich noch einen guten Blitzer. Hier solltest du dir mal den "Yongnuo YN560 IV" ansehen. Hervorragender manueller Blitz zu einem niedrigen Preis. Dazu noch eine Softbox, die du über den Blitzer steckst, damit das Blitzlicht gleichmäßiger verteilt wird.

Antwort
von blackbirdsr71, 17

Für Porträt wären Festbrennweiten am besten. Günstig und gut ist das Nikon 50mm f/1.8G. Universell, gut und günstig ist das Nikon 35mm f/1.8G DX, aber für Porträts ist es zu kurz. Das 85mm f/1.8G ist der Porträt-Spezialist von Nikon und für die Leistung ist es sehr günstig. 

Antwort
von Canonio, 12

das beste zubehör ist ein "fotografie für anfänger" buch, wenn du schon schreibst dass du dich mit kameras nicht auskennst. gute portraits sind auch mit dem Kit objektiv und der richtigen technik möglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community