Nikon Coolpix L840 Digitalkamera ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Kamera hat einen riesigen Zoom mit einem sehr gutem Weitwinkel. Beide Enden des Zoombereichs werden aber an Beugungseffekten und Randunschärfen leiden. Meist ist nur der Bereich ab 30 mm bis etwa 300 mm gut zu gebrauchen. Testberichte sagen aber nichts schlimmes über die L840, eher gutes. Zusammengefasst eine durchschnittliche Bridgekamera. Das Bildergebnis leidet hier grundsätzlich unter dem üblichen, aber leider sehr kleinen 1/2,3''-Bildsensor, ab ISO 800 sind die Bilder stark verrauscht oder durch den Rauschfilter weichgezeichnet. Dazu kommt die lichtschwache Optik. ISO400 und voller Telezoom mit minimal Blende f6.5 setzt schon helles Tageslicht voraus, um bei akzeptablen Belichtungszeiten gute Fotos zu erreichen. Der Bildstabi soll dafür recht gut sein. Das Display ist auch fein auflösend, Batterien (4xAA) wäre ein Kritikpunkt. Keine manuellen Einstellungen und kein Blitzschuh sind für dich als Anfänger eher nebensächlich.

Dein Marienkäfer im unscharfen Hintergrund. Normalerweise lassen diese kleinen Bildsensoren keine großartigen Unschärfeeffekte zu. Deine Schilderung bezieht sich auf die Makroeinstellung, das packt die Kamera ab 1 cm im Nahbereich. Und bei 1 cm ist der Hintergrund auch hier in jedem Falle unscharf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Preis ist die Kamera ok, und die Unschärfe wird durch eine hohe Brennweite oder Blende erzeugt und kommt bei Kameras mit größeren Sensoren über 4/3 verstärkt vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo teddybaerx,

Die Bilder sollten scharf sein

Dafür bist in erster Linie Du als Fotograf verantwortlich und erst in zweiter Linie die Kamera.

und die Kamera einfach zu bedienen

Was für Dich einfach zu bedienen ist, kann Dir hier keiner sagen. Was der eine einfach findet, ist für den anderen kompliziert.

Am besten gehst Du mal in ein Fotofachgeschäft (nicht Elektronikmarkt) und probierst verschiedene Modelle aus, am besten auch draußen bei Tageslicht. Probieren geht über (Testberichte und Meinungen anderer) studieren!

Den größten Einfluss auf die Bildqualität hat der Fotograf und nicht die Kamera. Deshalb würde ich Dir empfehlen, mehr Zeit und Energie auf die Weiterentwicklung Deiner fotografischen Kompetenz zu verwenden als auf die Suche nach der "perfekten" Kamera.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung