Frage von atree, 200

Nierenbeckenentzündung- wann kann ich wieder Alkohol trinken?

Ich liege derzeitig noch im Krankenhaus und werde seit Montag wegen einer Nierenbeckenentzündung im Krankenhaus behandelt.. Heute ist mein 16. Geburtstag.. Ja leider ein trauriger Ort, seinen Geburtstag zu feiern, aber ändert tut es sich nicht.. Mir geht es schon wieder vollkommen gut! Ich werde hier mit Antibiotika (Cefotaxim) versorgt. Wenn ich Glück habe darf ich morgen (Donnerstag) wieder raus. Nun ist meine Frage, da ich am Wochenende nachfeier, ob ich denn vielleicht was trinken kann oder mir dabei schwere Nierenschäden zuziehen würde? ( zur Erläuterung ich habe Alkohol schon immer gut vertragen und Leber und Nieren waren immer in Takt)

Antwort
von jakkily, 157

Ganz ehrlich, ich würde momentan noch auf Alkohol verzichten, da deine Niere ja noch mit der Entzündung zu Gange ist und sich auch deine Darmflora durch die AB wieder aufbauen bzw. regenerieren muss, von daher rate ich eher von Alkohol ab.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!

lg, jakkily

Antwort
von Adrian593, 141

Alles Gute:)

Antwort
von lupoklick, 136

Mann, hast DU Sorgen.... :-(((((((((((

Alkohol hat übrigens die Eigenschaft, nach FETT zu suchen.

und damit ist das Hirn (sofern vorhanden?) umschlossen.

Die Leber KANN, ja kann, muß aber nicht,

sich von Alkohol erholen, das Hirn NICHT !!!

Kommentar von atree ,

oha, ich will mir jetzt ja auch nicht irgendwelche gehirnzellen abtöten! Mittlerweile und durch einen Fehler kenn ich bereits mein Limit. Aber danke ..

Kommentar von lupoklick ,

du hast doch schon begonnen,

Sei froh, wenn deine Niere wieder gesund ist....

Kommentar von atree ,

Tut mir leid, aber ich denke Sie wissen da auf keinster Weise Bescheid! Ich trinke nämlich nur an besonderen Anlässen und meinen 16. wollte ich nun mal feiern.. Durch liebe und nicht beleidigende und verurteilende Kommentare wie diese, habe ich mich entschieden für meinen Geburtstag auf die wohl wesentlich besservertretbare Droge Marihuana umzusteigen. Gegen Einwände in dieser Richtung, hab ich genügend Argumente und ich schade so weder Leber, noch Nieren.. Durch den Tabak meiner Lunge, aber man möchte ja auch Spaß haben. Und nein das heißt nicht, dass man ohne Drogen keinen Spaß haben kann. 

Kommentar von lupoklick ,

mit meinen Erfahrungen würdest du längst nicht mehr leben....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community