Frage von minres, 21

Nierenbecken Entzündung [Starke Schmerzen]→Krankenhaus?

Hallo. Ich habe seit Monaten starke Schmerzen und war letzte Woche beim Arzt. Diese hat meinen Urin untersucht und festgestellt, dass ich eine Blasen Entzündung habe und hat mit Antibiotika verschrieben, welches ich genommen habe... Leider verging kein Stück meiner Schmerzen→ Es wurde mit jedem Tag schlimmer und ich habe Appetit losigkeit, ein Krankheitsgefühl und Übelkeit bekommen. Gestern war ich mit meiner Mutter nochmal da und habe ihr alles erzählt. Sie hat drauf bestanden einen Ultraschall zu machen, wobei sie 1. Gemerkt hat, dass ich eine Nierenbecken Entzündung habe und 2. , dass mein Herz zu schnell Schlägt. Danach haben die ein EKG gemacht und mit meiner Mutter+Mir gegeredet. Sie hat mir ein Stärkeres Antibiotika verschrieben und meiner Mutter gesagt, wenn ich Fieber kriege oder Brechen müsste sollte Sie mich direkt zum Krankenhaus fahren. Ein paar Stunden nach dem ich das Antibiotika genommen habe, habe ich unerträgliche schmerzen bekommen und hatte das Gefühl, dass ich Brechen musste. Es kam aber nichts. Heute habe ich immer noch dieses Gefühl, dass ich erbrechen muss und habe immer noch diese schmerzen (Bin auch Zuhause geblieben)... Ich habe diese Schmerzen manchmal nur auf der Rechten seite und manchmal bei beiden. Jetzt ist meine Frage: was genau soll ich machen? Ins Krankenhaus gehen oder Wieder zum Arzt fahren. Keine Ahnung ob das ne Rolle spielt, aber ich bin 15 Jahre Alt...

Antwort
von anja199003, 9

auf jeden Fall: Ab ins Krankenhaus. Das kann sonst böse enden.

Antwort
von Plattenspeeler, 9

Gegenfrage:

Warum seid ihr noch nicht im Krankenhaus?

Auf was wartet ihr denn noch?


Kennst du das:

Ich setzte mich still in eine Ecke und wartete darauf, das es nicht schlimmer wird. Doch es kam schlimmer!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten