Frage von DerBoiIsFly, 88

Nieren ultra schal und urinprobe sicher?

Kann man Nierenversagen mit einem Ultraschall und urinprobe feststellen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FelixFoxx, 32

Bei komplettem Nierenversagen produzieren die Nieren keinen Urin mehr. Niereninsuffizienz kann man am besten an den Blutwerten ablesen, im Urin ist zu viel Eiweiß, im Ultraschall kann man z.B. Vernarbungen (Schrumpfnieren) oder Zysten erkennen.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

da war rein garnix ...

Kommentar von FelixFoxx ,

Dann sind Deine Nieren gesund. Sei froh darüber, meine sind so geschrumpft, dass ich bereits mit 17 an der Dialyse war...

Kommentar von DerBoiIsFly ,

:( mein beleid wie geht es dir jetzt?

Kommentar von FelixFoxx ,

Immer noch gut, ich bin jetzt 46. Ich war über 23 Jahre lang transplantiert, seit 2013 muss ich wieder an die Dialyse. Ich mache Nachtdialyse, arbeite Vollzeit und kümmere mich um meinen Mann und meine Ponys.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

wie war der Hergang des Nierenversagens bei dir?

Kommentar von FelixFoxx ,

Ursache waren Mandelentzündungen im Kindergartenalter. Die Erreger (Streptokokken) haben auch die Nieren angegriffen. Zunächst merkte man gar nichts, ca. ab 12 ging es mir dann von der Kondition her schlechter, was ich aber darauf geschoben habe, dass ich im Sport eh eine Niete war, und meine körperliche Entwicklung stoppte. Gefunden wurde die Nierenerkrankung aber erst mit 16 durch Zufall. Wegen einem Infekt wurde eine Blutentnahme gemacht und das Kreatinin war stark erhöht. Weitere Untersuchungen ergaben dann die Diagnose Poststreptokokkenglomerulonephritis. Ich hatte dann noch etwas mehr als ein Jahr bis zur Dialyse.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

wie war dee Hergang wie hast du gemerkt das du Nierenversagen hast?

Kommentar von FelixFoxx ,

Großer Durst, sehr große Harnmengen, schlechte Kondition, Müdigkeit, zum Schluss auch sehr oft Übelkeit.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

also wenn im Ultraschall alles OK war und von dem Blutbild vor 2 Monaten auch nichts fehlt ist es kein Nierenversagen oder Akutes Nierenversagen?

Kommentar von FelixFoxx ,

Nein, es ist definitiv kein Nierenversagen!

Kommentar von DerBoiIsFly ,

Dankeschön für die infos :) ich wünsche dir noch viel Erfolg und bleib gesund :)

Kommentar von FelixFoxx ,

Danke für den Stern.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

kein Problem du bist echt nett

Kommentar von DerBoiIsFly ,

habe auch großen Durst und bin bischen übergewichtig und meine Kondition ist nicht die beste ist kein hinweis oder ?

Kommentar von FelixFoxx ,

Dann wären Deine Blutwerte nicht ok, wenn Du etwas an den Nieren hättest.

Antwort
von Deichgoettin, 27

Im Alter von 12 Jahren bereits Hypochonder?
Laß das googlen nach irgendwelchen Krankheiten.
Da Deine Blutwerte, Urinprobe und Ultraschall völlig OK sind, bist Du gesund!

Kommentar von DerBoiIsFly ,

ja ich war in einer Situation da hatte ich mal Todesangst und seitdem habe ich das :+

Kommentar von Deichgoettin ,

Das tut mir sehr leid für Dich, Mach Dich nicht selbst verrückt - und glaube mir, wenn Du nach Krankheiten googlest, keine medizinischen Kenntnisse hast, dann hast Du von A-Z alle schlimmen Erkrankungen die es gibt, sogar die, die es in Europa gar nicht gibt. L.G.

Antwort
von Spezialwidde, 30

Das kann man auch an den Blutwerten sofort sehen.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

ich hatte vor 2 Monaten nen Bluttest allesnok und der Urin war auch gut und am Ultraschall war die Niere auch gut

Kommentar von Spezialwidde ,

Und wo ist dann das Problem?!

Kommentar von DerBoiIsFly ,

naja ich bin ein wenig Hypochonder

Antwort
von loli201060, 14

Nierenversagen kann man nur mittels einer Blutuntersuchung feststellen.

GFR, Kreatinin, Eiweiß sind wichtige Bausteine.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

Heißt das dass ich Nierenversagen habe :

Kommentar von loli201060 ,

Du musst eine Blutentnahme machen lassen, am besten erst mal beim Hausarzt. Schildere deine Befürchtungen. Dort werden dann die "Nierenwerte" festgestellt. Das ist noch längst kein Nierenversagen. Es gibt 5 Stufen der Niereninsuffizienz , erst bei Stufe 5 musst du an die Dialyse. Auch das ist noch kein Organversagen. Also......alles paletti. Ab zum Hausarzt und immer mit der Ruhe.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

ja aber die Blutwerte waren vor nem Monat ok

Kommentar von loli201060 ,

Dann solltest du vielleicht mal bei einem Psychologen vorstellig werden. Durch deine Ängste und die damit verbundenen Arzttermine (obwohl du weißt, es ist alles ok ) , nimmst du anderen, wirklich kranken Menschen die Möglichkeit, zeitnah einen erforderlichen Termin zu bekommen.

Viel Glück für dich!

Antwort
von DerNichtCheker, 34

Das können nur doktoren bestimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten