Frage von Fox666, 57

Niedriger Erdölpreis und sinkende Nachfrage..ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Investieren?

Erdölpreis ist so billig wie fast vor 10 Jahren. Ich tippe auf dass die Preise irgendwann steigen werden. Was soll ich in dem Fall tun zum Investieren?

Sollte ich am besten in Commodities(Rohstoffe) Fonds investieren? Wir der Fondspreis mit steigendem Barelpreis auch mitsteigen oder ist es indirekt verbunden? Oder soll ich Aktien wie von Shell, Total und BP kaufen?

Welche Fonds sind besser? Energie Aktien oder Rohstoff-Aktien fonds?

Antwort
von BogazCorp, 39

Guten Tag,

wir sind ebenfalls in Rohstoffen bzw. in die Öl-Industrie investiert. Momentan entwickeln sich unsere Beteiligungen nicht gut, aber wir sind zuversichtlich, das es innerhalb der nächsten zehn Jahren deutlich besser laufen wird. 

Das Überangebot seitens der USA und Kanada, die schwächelnde Nachfrage momentan und die Unsicherheit wird den Ölpreis weiterhin drücken. Wir sagen seit September 2014, dass ein Ölpreis von ca. 30 $ nicht weit ist - auch wir haben das ganze unterschätzt, denn der Preis dürfte kurzfristig (1-3 Jahre) vielleicht die 10-15 $ Marke sehen. 

Wenn sie langfristig investieren möchten, dass sind direkte Beteiligungen an große Unternehmen (Total und Co.) vom Vorteil. Kurzfristig werden die Kurse aber fallen, dass können Sie aber als Chance sehen und günstig nachkaufen. 

Wir sind momentan der Meinung: wer im Altersvorsorge betreiben möchte, der sollte jetzt Rohstoff-Aktien kaufen. 

Mit freundlichen Grüßen aus Istanbul

BogazCorp. A.S

Antwort
von masonic, 22

Ölkännchen kaufen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community