Frage von fantasieee, 182

Niedriger Blutdruck, ständig müde fühle mich unwohl was kann das sein?

Hallo Leute, seit ich denken kann fühle ich mich müde. Schon als Kind ist meine Mutter mit mir zu unzähligen Ärzten. Ohne Ergebnis. Seit 3 Monaten ist es wieder da extreme Müdigkeit , kein Antrieb und lustlos. Mein Blutdruck liegt im Schnitt bei 100/70 mein HA sagt mir immer das gleiche: besser zu niedrig als zu hoch. Blutergebnisse zeigten nichts abnormales alles im grünen Bereich. Nun seit ca. 1 Woche habe ich das Gefühl mir würde heißes Wasser über den rechten Fuß laufen. Es ist nur ein kurzes Gefühl kein Schmerz fürs hat aber normale Temperatur. Auch schlafen mir die Beine ständig ein. Ich habe das Gefühl es stimmt was nicht aber gehe ich zum Arzt fühle ich mich nicht ernst genommen. Es sei alles in Ordnung wird vom Stress sein. Ich ernähre mich gesund, habe schon teure vitaminkuren probiert. Keine Veränderungen. Gibt es vielleicht irgendwen der gleiche Symptome hat und mir Ratschläge geben kann?

Antwort
von schellsche, 54

Hallo! Deine Beschwerden könnten von der Schilddrüse kommen. Würde von den Symptomen auf Hashimoto passen. Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung bei der das eigene Immunsystem die Schilddrüse angreift und zerstört. Viele Hausärzte kennen sich mit dieser Erkrankung nicht aus und erzählen den Patienten die Schilddrüsenwerte seien in Ordnung obwohl das nicht so ist. Ich weiß wovon ich rede,da ich selbst Hashimoto habe. Man wird unzählige Male weggeschickt mit immer mehr gesundheitlichen Problemen,mit der Aussage ,das alles im grünen Bereich wäre. Ich kann dir nur raten,vertrau nicht nur einem Arzt wenn es dir immer schlechter geht,sondern lass es von einem zweiten Arzt nochmals überprüfen. Der Facharzt für die Schilddrüse ist der Endokrinologe.  Vielleicht liest du im Internet mal unter Hashimoto und ob deine Beschweren dazu passen könnten. Ich rate dir auf jeden Fall,wenn es nicht besser wird nochmal die Schilddrüsenwerte überprüfen zu lassen,die Hausärzte machen da sehr häufig Falschaussagen und die Patienten haben die Konsequenzen zu tragen. Ich wünsche dir Gute Besserung!

Kommentar von fantasieee ,

Vielen Dank für die Antwort werde wohl wirklich mal ein endogrinologe aufsuchen.

Kommentar von schellsche ,

Bitte,wünsch dir das es bald besser wird!

Antwort
von Thaliasp, 84

Hast du den Arzt gefragt ob er die Schilddrüse auch getestet hat. Dazu sind spezielle Blutuntersuchungen nötig.
Noch etwas, Vitamin-Kuren bringen GAR NICHTS. Entweder nimmt man dauerhaft Vitamine oder aber man lässt es besser.
Mein Hausarzt hat mal gesagt wenn man Vitamine nimmt und dann setzt man sie wieder ab kann es einem nachher schlechter gehen.

Kommentar von fantasieee ,

Ja Schilddrüse und entzündungswerte waren mir wichtig. Mein Arzt ist ein Fall für sich... Schnell abfertigen Praxis immer voll

Kommentar von fantasieee ,

Das mit den Vitaminen da gebe ich dir recht aber wusste damals nicht was ich machen sollte um auf die Beine zu kommen😕

Kommentar von Thaliasp ,

Wenn das so ist wäre eventuell mal ein Arztwechsel angezeigt?

Kommentar von fantasieee ,

Ja, bin halt schon seit ich 5 bin bei diesem Hausarzt. Aber werde wohl über einen Wechsel nachdenken müsse

Antwort
von AnnaSusanne, 62

Gehe evtl mal zum Neurologen

Antwort
von defender90, 56

vllt , kann du mal ein großes blutbild machen lassen, ich weiß , dass gewiise mangelerscheinungen ( eisen ) zu müdigkeit führen können , vllt auch ne vergiftung ( schimmel ) ? sind aber nur vermutungen , lass dich möglicherweise in ein uniklinikum einweisen und / oder geh mal zu einem traditionellen chinesischem arzt , nur als idee



also traditionelle chinesische medizin , die haben einen anderen blickwinkel


Kommentar von fantasieee ,

Großes Blutbild hab ich vor nem Monat machen lassen da war alles ok. Bei einem traditionell chinesischen Arzt hab ich bis jetzt noch nie gehört...

Antwort
von Blubberschwalbe, 53

Eisen- und Kalziummangel schon getestet?

Antwort
von Gruebelll, 42

Ich habe auch niedrigen Blutdruck schon immer gehabt, aber seid 3 Jahren erst Symtome!
Am schlimmsten ist bei mir der Schwindel und die Übelkeit die daraufhin du setzt!
Hast du auch Schwindel?

Kommentar von fantasieee ,

Ja mit Schwindel hab ich auch Probleme mit korodin oder etwas süßem bekomme ich es aber in griff. Nervig ist es schon...

Kommentar von Gruebelll ,

Ich hab auch korodin!
Wieviel Tropfen nimmst du?
Darf ich fragen wie alt du bist, wieviel du wiegst  und männlich oder weiblich ?

Kommentar von fantasieee ,

Ich nehme im Notfall 10 Tropfen die reichen mir und wirken innerhalb Minuten . Bin 28 und wiege ca. 55kg es gibt auch korodin Kapseln sind gut für unterwegs die zerbeißt man einfach. P

Kommentar von fantasieee ,

Wie sehen deine "Schwindelanfälle" aus? Ich habe immer das Gefühl entweder ich kippe gleich um oder ich muss mich übergeben oder beides gleichzeitig.

Kommentar von Gruebelll ,

Genau wie bei mir, meine Schwindelgefühle verstärken sich bei schnellen kopfbewegung und vor allem bei Stress!
Das wird wohl der Blutdruck dein!
Der ist bei mir nämlich auch 100/60.

Bist du männlich?
Wie groß bist du?

Kommentar von fantasieee ,

W 165 groß aber denke nicht das es an der Größe oder am Geschlecht liegt 😄 hatte schon probiert mit tassenweise kaffee danach Sport nichtmal dann ist der Blutdruck angestiegen dachte es gibt ein Wundermittel hier 😬 aber bin immernoch auf dem gleichen Stand

Kommentar von Gruebelll ,

Sport lindert bei mir ganz leicht die Beschwerden, aber zu viel Sport oder Überanstrengung macht mich auch zu schaffen dann geht's mir schlecht!

Ich muss immer so ein Mittelweg finden und besonders drauf achten das ich genug und regelmäßig esse und kein Stress habe!
Dann kann ich es einigermaßen aushalten aber so richtig normal leben hab ich seid über 3 Jahren nicht mehr!

Dieser niedrige Blutdruck wenn es dann das ist , macht kein Spaß!

Kommentar von Gruebelll ,

Übrigens haben das viele schlanke und große Menschen!
Aber überwiegend Frauen deswegen fragte ich nach Geschlecht Größe und Gewicht

Antwort
von AnnaSusanne, 56

Eisenmangel

Kommentar von fantasieee ,

Wurde getestet und war ok...

Kommentar von AnnaSusanne ,

Ok..

Antwort
von Gnubbl, 50

Schilddrüsenwerte auch okay?

Kommentar von fantasieee ,

Ja, hatte auch gedacht das es an der Schilddrüse liegt da meine Mutter Probleme damit hatte. Aber anscheinend sind diese ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community