Frage von DoenerLecker, 28

Niedriger Blutdruck in Pubertät?

Hallo Community!

Hab seit ein paar Tagen immer solche komischen Kopfschmerzen, komischer Druckgefühl, manchmal auch nur auf einer Seite. Manchmal wird mir dann auch ziemlich komisch, aber es geht... Hab dann heute mal meinen Blutdruck gemessen und festgestellt: 114 zu 42

Definitiv zu niedrig. War vor 1,5 Jahren mal beim Kardiologen wegen Herzrasen, welcher meinte, dass dies von der Pubertät kommt und durch meinen doch etwas niedrigen Blutdruck. Aber ist sowas denn nicht bedenklich und kennt jemand das Problem?

Grüße!

Antwort
von respondera, 15

ja, niedriger Blutdruck ist häufig in der Pubertät, besonders bei Mädchen.

Ausreichend Wasser trinken, das hilft bei niedrigem Blutdruck.

Morgens vor dem Aufstehen 1 Minute auf der Bettkante sitzen, hilft gegen morgendliches Schwindelgefühl.

Wenn du weiblich bist, hast du vielleicht auch Eisenmangel ? Kann man bei beiden Geschlechtern an bläulichen, dunklen Augenringen erkennen. Auch Eisenmangel kann Kopfschmerzen verursachen. Es gibt Nahrungsergänzungsprodukte, Säfte (Rotbäckchen, Kräuterblut) und Lebensmittel, die viel Eisen enthalten.

Kommentar von DoenerLecker ,

Nicht weiblich und kein Eisenmangel bekannt, aber Danke für die ausführliche Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community