Frage von crazymaria, 182

Niederquerschnittsreifen im Winter?

Haben Niederquerschnittsreifen Nachteile im Winter ?

Möchte gerne 17 Zoll mit 45 er Querschnitt fahren.

Hat von euch jemand Erfahrungen damit ?

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 180

Du kannst fahren was dir spass macht  alerdings sollten winterreifen drauf sein die das Schneeflockensymbol haben..   wr zuviel geld hat mag dieses aus dem fenster seiner wahl  werfen..

Warum  viele wenn nicht sogar die Masse der Autofahrer auf Stahl und normalobereifung herumfährt hat finanzielle  und praktische Gründe  ..Der Hintergrund ist unter anderem das man beim rutschen  leichter mal an eine Bordsteinkannte rumpelt und dann  sind die fellgen schneller beschädigt..

Niederquerschnittreifen sind deutlich teurer in Winterausführung wenn überhaupt in der gewünschten Größe lieferbar .. Mach dich selber schlau wie die  Preise liegen dann werden es bestimmt Stahlfelgen..   Gebrauchte  Felgen bekommt man auch beim Autoverwerter um die Ecke..  für den kleinen Euro.. Joachim

Antwort
von Frage2Antwort, 156

Ich hab auch mal den Fehler gemacht Niederquerschnittsreifen zu nehmen im Winter. Resultat war das ich bei Blitzeis auf der Straße komplett weggerutscht bin und gegen einen kleinen Boardstein gekommen. Die Felge ist dadurch kaputt gegangen, mit einem normalen Reifen hätte nur der Reifen den Schlag abbekommen, sprich die Felge währe in Ordnung.

Der Schlag damals war nicht viel, es war bei Schrittgeschwindigkeit und das Auto wurde komplett (hang) an den Randstein gedrückt. Hat aber schon gereicht.

Es ist zwar schön mit Niederquerschnittsreifen, aber das Risiko ist halt höher.

Antwort
von wayko, 151

Im Winter nicht, aber auf Schnee könnten Sie etwas schlechter sein als Reifen mit einem weniger extremen Querschnitt.

Kommentar von Antitroll1234 ,

aber auf Schnee könnten Sie etwas schlechter sein als Reifen mit einem weniger extremen Querschnitt

Und warum sollte z.B. ein 195/45 Winterreifen mit gleichen Profil und Profiltiefe schlechter sein als ein Winterreifen 195/65 auf Schnee ?

Kommentar von wayko ,

Ich muß gestehen, ich weiß es nicht mehr im Detail. Hatte mal in einer Fachzeitschrift was darüber gelesen.

Ich glaube, weil beim 45er die Reifenflanke weniger nachgibt als beim 65er, wirken auch die Lamellen nicht ganz so gut, weil der Reifen insgesamt "härter" ist. Solle aber angeblich nicht allzuviel ausmachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten