Frage von dresselr, 14

Niederdruckamatur kann drann bleiben bei abbau des Durchlauferhitzers?

Ich möchte den Minidurchlauferhitzer abbauen. Und alles wieder wie vorher machen.Kann da die Niederdruckamatur dranbleiben? Dieser wechsel ist eine fummelige arbeit.Reduzieren kann man doch bestimmt den Druck auch am jeweiligen Absperrventil? was wird mit dem Dritten Schlauch vom Niederdruckhahn ??

Antwort
von Sigbertus, 5

Wenn du von einer Niederdruck Armatur sprichst , gehe ich davon aus das du die Armatur mit den 3 Anschlüssen meinst ??

dann hast du auch keinen Durchlauferhitzer sondern einen Drucklosen Speicher (Kleinspeicher)

was meinst du mit wie vorher machen ????

und welchen Druck willst du reduzieren ?

Den 3. Schlauch von deiner niederdruck Armatur ?  wenn du den Speicher demontierst bleiben 2 Schläuche übrig

- Kaltwasser Zulauf zum Speicher

- Warmwasser vom Speicher zur Armatur

Antwort
von OnkelEte, 6

Erkläre bitte erst mal, was denn da wie vorher montiert war. Zweitens ist die richtige Bezeichnung des Mini-Durchlauferhitzers zu klären: War (oder ist) er an die Niederdruck-Armatur angeschlossen, so wird es sich um einen drucklosen Speicher (Über- oder Untertischspeicher) handeln, oft auch "Boiler" genannt. Die künftige Konstellation ("wie es vorher war") ist mit der Niederdruck-Armatur nur zu gebrauchen, wenn der Boiler ab- und wieder angebaut oder erneuert wird ;-) Gruß OnkelEte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community