Nie Sex :(?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was in Deiner Klage darüber, dass Deine Freundin Dich "hinhält" und nur Witze macht, etwas untergeht ist, ist der Satz "...und auch schon gemeinsam versucht (sie ist noch Jungfrau) aber es hat nicht geklappt, da meiner nicht reingekommen ist.". Vermutlich hat dieser Versuch Deiner Freundin recht weh getan - und jetzt fürchtet sie, dass es beim nächsten Versuch wieder unangenehm für sie werden wird!

Probleme beim Eindringen und Schmerzen beim Sex kommen meist daher, dass die Frau nicht feucht und vor allem nicht entspannt genug ist. Das Jungfernhäutchen beim ersten Mal ist nur ein Teil des "Problems"... . Dabei ist wichtig, dass auch ihr Unterbewusstsein bereit ist sich für Dich zu öffnen, denn die verkrampften Muskeln mit purer Willenskraft (oder gar Gewalt) zu entspannen funktioniert nicht! Wenn sie erst einmal entspannt genug ist und absolutes Vertrauen zu Dir gefasst hat, sollte Dein "kleiner Chef" auch bei ihr passen - die Biologie der Frau ist schließlich für weit größere Kaliber (Baby...) ausgelegt...

Guter Sex - vor allem aus Sicht der Frau - muss aber auch nicht gleich bedeuten, dass Du Deinen "kleinen Freund" möglichst schnell in Deine Freundin steckst - man kann sehr viel (und Frauen oft mehr) Spaß zusammen haben, wenn man Hände und Zungen geschickt einsetzt. Petting und Oralverkehr ist auch Sex (ihr habt also doch Sex...)! Die allermeisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr nämlich ohnehin recht selten.

Die zuverlässigste Methode um einer Frau enormen Spass im Bett und einen Höhepunkt zu bescheren ist das LECKEN, ansonsten klappt es natürlich auch mit den Fingern ganz gut - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. sich da in Ruhe herantastet und dies nicht nur um ein notwendiges Übel sieht um sie feucht genug zu machen um endlich sein "Ding wegstecken" zu können. Beim Fingern ist auch keineswegs das Ziel möglichst viele Finger möglichst tief in die Partnerin zu rammen, sondern sie dort zu verwöhnen, wo sie es am liebsten hat. Kleiner Tipp: Kitzler... (und vorher die Fingernägel schneiden!)

Denkt 'dran: Oralverkehr ist die wahre Kunst - denn fi*ken können sogar die Affen!

Wenn Deine Partnerin merkt, dass Dir ihr Vergnügen ebenso wichtig ist, wie das eigene kann sie sich entspannen und Euer Zusammensein genießen. DAS wird sie erregen und feucht werden lassen! Kurz vor oder auch nach dem Orgasmus haben die meisten Frauen das Bedürfnis Dich in sich zu spüren - dann könnt ihr den nächsten Schritt angehen und alles sollte "passen".. .

Überlasse nach Möglichkeit ihr die Kontrolle über Tiefe und Geschwindigkeit des Eindringens, dann kann sie am besten entspannen - da wäre die Reiterstellung schon mal ein guter Ansatz.
Wenn Sie Dir signalisiert, dass ihr etwas unangenehm oder gar schmerzhaft ist: Sofort aufhören. Redet miteinander, experimentiert und habt Spaß!

Kümmert Euch auch rechtzeitig um eine zuverlässige Verhütung, denn solange diese nicht vernünftig geregelt ist, kann Deine Freundin ebenfalls nicht entspannen!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Ihr seid noch sehr sehr jung.
  2. Du übertreibst mit deiner Vorstellung, möglicherweise nie Sex mit ihr haben zu können.
  3. Ihr habt bisher das Bestmögliche gemacht: Darüber geredet. Und eigentlich sollte die Sache für dich nun auch klar sein, wenn du es ihr denn schon versprichst. Gib ihr Zeit. Vielleicht dauert es noch 1 Jahr, vielleicht aber nur 4-5 Monate. Es kann sich noch sehr viel ändern. Habe also Geduld und dränge sie nicht. Sie weiß bereits, wie du denkst, du brauchst es ihr nicht weiter bewusst zu machen.
  4. Sorge dafür, dass sie sich bei dir wohl fühlt. Vor allem wenn ihr sexuelle Zuneigungen austauscht, ist die Stimmung wichtig. Sei romantisch und nicht stürmisch.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder sie ist einfach noch nicht reif für Sex, was mich nicht wundern würde mit 15, oder sie ist vielleicht asexuell. Sowas gibt es durchaus, auch wenn es die meisten Menschen nicht wahrhaben wollen. Manche wollen eben keinen Sex, wenn das so sein sollte musst du dich damit abfinden und ihr müsst irgendwie gemeinsam eine Lösung finden.
Wichtig ist das ihr miteinander redet, in dem Alter ist das zwar wohl schwierig eventuell, aber wer nicht miteinander redet hat schon verloren.

Übrigens könnten sich an deiner Einstellung zu dem Thema so manche Jugendliche eine Scheibe abschneiden! Find ich gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja ^^ damit haben wir Älteren schon Erfahrung gemacht, als wir in deinem Alter waren.

Die Antwort ist simpel, sie ist dafür noch nicht reif genug. Sie hat davor Angst und hat auch noch keinen Drang dazu. Oder sucht erst nach dem "richtigen" Partner.
Ist halt die Frage, wie du damit umgehst. Entweder ihr Zeit geben und warten, oder es sein lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie ist einfach noch nicht soweit. Der Moment kommt aber mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit noch. Die einen wollen den passenden Moment abwarten und die anderen wollen nur das eine. Sie wird dir schon zeigen, dass sie soweit ist. Das sie darüber Witze reisst, zeigt vermutlich nur ihr Schamgefühl. Vielleicht ist sie ja auch nur unheimlich nervös vor dem ersten mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist noch 15, manche fühlen sich in dem Alter schon bereit, manche nicht. Gib ihr die Zeit, die sie braucht und setzte sie niemals unter Druck. Ich denke, sie hat einfach etwas Angst, vor den Schmerzen, vor der mögliche Schwangerschaft etc.

Und keine Sorge, ich bin mir sicher, dass du nicht so lange warten musst! ^^ Irgendwann fühlt sie sich bereit dazu! :)

Rede vielleicht mal mit ihr, frag sie, ob sie Angst hat. Ich glaube kaum, dass sie kein Interesse hat, sonst hättet ihr kein Petting.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?