Frage von SchissltheSch, 51

Nie eine Frau und Freunde?

Ich bin 19 Jahre alt und ziemlich schüchtern deswegen fällt es mir auch schwer mädchen anzusprechen oder neue freunde zu finden und meine Frage ist wie ich das wegbekomme. Denn so werde ich ja keine Frau oder Freunde finden, geschweige denn glücklich sein....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MM0Gamer, 23

Dafür gibt es verschiedene Trainingsmöglichkeiten wie man wieder selbstbewusster wird. Wenn du Freunde suchen und eine Freundin suchen möchtest musst du deinen gesamten Mut zusammen bringen und sie dann ansprechen. Für den ersten Moment wird es dir sicher schwer fallen, aber glaub mir dann ist es für dich ein Kinderspiel. Viel glück :)

Kommentar von MM0Gamer ,

Danke für den Stern!

Antwort
von seifreundlich2, 9

Du kannst dich lockern oder deine Schüchterheit komplett ablegen, indem du ihr entgegnest. Mach also genau das, vor was sie dich zurückhält.

Sprech bewusst alle möglichen Leute an, wenn du unterwegs bist. Frag zum Beispiel nach dem Weg, nach der Uhrzeit, nach ganz trivialen Dingen. Dabei ist es völlig egal, ob du stotterst oder weiche Beine bekommst, trau dich und mach es einfach! Du hast nichts zu verlieren, im Gegenteil, nur etwas zu gewinnen, nette Gespräche, Interessen, Freundschaften.

Begrüss die Leute. Lächle auf der Strasse und such bewusst Blickkontakt. Und wenn jemand dich anschaut, nicht einknicken, sondern versuch, den Blickkontakt so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Lass dich nicht von deinem Smartphone beherrschen. Das Smartphone erschwert es dir nur, dich von deiner Schüchternheit zu lösen. Am besten benutzt du stattdessen ein einfaches Handy, das genügt für SMS und Anrufe. Ich benutze ein sieben Jahre altes Handy, das immer noch funktioniert. Und wenn dieses den Geist aufgibt, nimm ich wieder ein altes Handy. Ausserdem hat das den umweltfreundlichen Vorteil, dass ein Handy weniger auf dem Schrottplatz landet.

Ich hatte auch noch nie eine richtige Freundin und zurzeit keine besten Freunde und auch sonst nicht viele Freunde. In unserer Zeit ist es nun einmal nicht einfach, gute Freunde zu finden, so viele spazieren mit ihrem Smartphone vor der Nase durch die Gegend. Da hab ich lieber keine anstatt Smartphönler als Freunde - die gehen mir auf den Senkel.

Antwort
von Carlmann, 11

Melde dich doch in einem Verein an, betreibe einen Sport, der dir liegt mit anderen im Team. Dann kommt Kontakt mit anderen Personen schon fast von ganz allein.

Kommentar von SchissltheSch ,

ich spiele in einem fußballverein seit 2 jahren doch da traue ich mich nicht mitzureden und lächle einfach nur

Kommentar von Carlmann ,

oke, dann stell dich doch einfach dazu und rede mit. Du schaffst das. Das weiß ich

Antwort
von RotweinLuxuz, 13

Es gibt auch Frauen die schüchtern sind und genau da ist dann die jenige , mit der man zusammen kommen kann.
Als schüchterne Person wirst du nie mit einer zusammen kommen, die selbst sehr offen , kontaktfreudig in der Öffentlichkeit ist. Seis nun in Schule, auf Arbeit oder sonstwo.
Nur wenn du selbst eine kennenlernst als Beispiel in der Schule die eher zurück gezogen ist, kannst du durch Gruppenarbeit oder Partnerarbeit ihr näher kommen. Es ist im Prinzip wie die Kumpels und Freunde die man hat. Als man sie das allererste mal sah , war man garantiert auch nicht die offende Person auf Erden.
So wird das auch irgendwann mal bei einer Frau passieren.
Schüchternheit existiert sowieso nur im Kopf. Desto länger und besser man wem kennt , desto offener wird man von selbst.
Als ich auf Arbeit anfing, war ich auch recht verschlossen und habe mich schlicht die Arbeit fokussiert. Mit der Zeit hat man sich schon so immer mehr Unterhalten , auch mal bissl privates geredet und heute labbert man ununterbrochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community