Frage von CygnusLucifer, 85

Nichts in den Sommerferien zutun, was tun?

Hallo, ( ich weiß, dass die Frage doof formuliert ist, aber andere haben die Titel, die ich verwenden wollte schon verwendet :D) ich bin ein Mädchen 15 Jahre alt und gehe zurzeit noch auf eine Mittelschule, aber ab September werde ich eine Realschule besuchen. Davor sind aber noch 7 Wochen Sommerferien ( 1 Woche mehr, da ich meinen Abschluss an der Mittelschule mache und 1 Woche eher Ferien habe) und ich weiß echt nicht, was ich in den Sommerferien tun soll. 1 Woche gehe ich zu meinem Onkel, also sind es noch 6 Wochen. Ja, ich habe beschäftigungen wie z.B. ( Videos für meinen YouTube Kanal drehen, Sport machen, zeichnen, zocken,fernsehen,Fanfiction auf Instagram schreiben, an einem See in meiner nähe chillen, mit Freunden etwas unternehmen ( was nicht so sonderlich ausgeprägt ist, da ich FAST keine Freunde habe und ich zurzeit noch gemobbt werde),Skaten bzw Longboarden, mit meiner Mutter etwas unternehmen ( habe keinen gut Draht zu meinem Bruder oder meinem Vater, ich verstehe mich nur mit meiner Mutter sehr gut). Aber diese ganze aufgelisteten Dinge, würde ich nur alleine machen und das ist das, was mich stört. Ich möchte viel mit anderen Personen in den Sommerferien unternehmen, aber da diese FAST keine Zeit in den Sommerferien haben bzw. ich kaum welche kenne, ist dies sehr schwierig. Meine Eltern sind mit mir noch nie richtig in den Urlaub gefahren, außer 1x in den Freizeitpark als ich ungefähr 7 Jahre alt war und das 1 Wochenende lang. Ich möchte auch mal nach Köln, oder in ein anderes Land :/ Habt ihr eventuell Ideen, was ich in den Sommerferien unternehmen könnte bzw. neue Leute kennen lernen kann? Danke, an alle antworten :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo CygnusLucifer,

Schau mal bitte hier:
Schule Freizeit

Antwort
von Matahleo, 33

Hallo, 

gibt es bei euch eine Volkshochschule? VHS? Bei uns gibt es dort immer Ferienprogramm. Da werden ganz tolle Kurse angeboten und du lernst auch noch Leute kennen. 

Oder du gehst auf eine Freizeit, das mochte ich immer gerne in den Ferien, mit der Kirche, dem CVjM, der Diakonie, der AWO, dem BLSV, dem Jugendrotkreuz oder was es halt bei euch sonst noch so gibt. 

Außerdem könntest du ja mal nach Sprachferien gucken, so in England oder so, da lernst was dabei und hast aufregende Ferien. 

Wenn dazu das Geld nicht reicht (kann ja sein), dann schau doch mal, was für Vereine es bei euch gibt, und was in eurer Gemeinde so los ist. 

Ansonsten genieße die Zeit so gut es geht, ob alleine oder mit anderen, es ist toll Ferien zu haben. (Ich beneide dich ein klein wenig, habe nur 2 Wochen im Sommer).

LG Mata

Kommentar von PhilippDerEchte ,

das wollte ich auch sagen

Antwort
von Wonnepoppen, 39

Wie wäre es, wenn du dir einen Ferien Job suchst, bringt auch etwas Geld, oder kannst du keins gebrauchen?

Kommentar von CygnusLucifer ,

Joa, ich spare zwar gerade auf nichts und ich habe eigentlich viel Taschengeld, da ich in letzter Zeit nichts ausgebe, aber die Idee ist gut :) Danke^^

Antwort
von Lilo626, 23

Wie wäre es mit irgendeinem camp? Da findet man schnell neue Freunde und du kannst dir aussuchen, in welches Camp du gehst das dich interessiert also thematisch her.
Camp heißt nichr gleich wald und Pfadfinder!
Informier dich darüber was es bei dir in der nähe gibt:)

Antwort
von Janananis, 35

Oder du fährst mit auf eine Jugendfreizeit (zB vom CVJM), fand ich immer echt schön und man findet viele neue Freunde

Kommentar von CygnusLucifer ,

Okay, Danke^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community