Frage von slaughter996, 235

Nichts essen - was kann schlimmsten falls passieren?

Diese Frage hier hat mit meiner letzten zutun - was kann schlimmsten falls passieren, wenn ich bei na Klassenfahrt nichts esse? (Magersucht) - von den Lehrern aus

Psychologen? Arzt?

Habt ihr Ausreden weshalb ich nichts essen (kann)?

Antwort
von koenigscobra, 99

Was könnte schlimmstenfalls passieren, wenn du nichts isst? 

Also:

- deine Monatsblutung wird durch die Störung deines Hormonhaushaltes ausfallen

- du wirst niedriger Blutdruck (Hypotonie) bekommen und

- zugleich Unterzucker (Hypoglykämie)

- deine Haare werden dir büschelweise ausfallen 

- genauso wie dein Wachstum aussetzten wird, falls du nicht ausgewachsen bist

- du bekommst flaumartige Behaarung im Gesicht und am Rücken (Lanugo)

- trockene, spröde und rissige Haut 

- brüchige Nägel, die aufgrund der Porosität bis ins Nagelbett einreißen und sich hässlich entzünden

- Blauverfärbung der Hände 

- ständiges Kältegefühl

- Darmträgheit und Verstopfung

- Elektrolytstörung: vor allem dann, wenn du erbrichst oder Abführmittel zu dir nimmst (Verlust an Kalium). Dies führt dann schlimmstenfalls zum nächsten Punkt: 

- lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen

- zudem treten deine Gelenke umso stärker hervor, je dünner du wirst ("Gorillaarme")

- und irgendwann wird dein Herz einfach keine Energie mehr haben, um weiterzuschlagen - vlt. kannst du aber sogar gerettet und wiederbelebt werden, nur wirst du dann vermutlich den Rest deines Lebens im Koma bzw. Pflegeheim verbringen, weil dein Hirn aufgrund des Sauerstoffentzuges irreparable Schäden davongetragen hat...

...das sind ein paar der Punkte, die Dir passieren können, wenn du dich dazu entscheidest, nicht mehr zu essen. 

Ganz ehrlich: Es geht mich zwar nichts an, was du mit deinem Leben machst, aber such Dir kompetente Hilfe.

Antwort
von hydrahydra, 141

Es gibt keine Ausrede dafür, nichts zu essen.

Schlimmstenfalls klappst du zusammen und wirst in ein Krankenhaus gebracht.

Kommentar von slaughter996 ,

Ich kipp nicht um

Kommentar von hydrahydra ,

Du wolltest wissen, was schlimmstenfalls passieren kann. Das ist eines dieser Dinge.

Kommentar von slaughter996 ,

Ja aus der Lehrer Sicht her - nicht das körperliche

Kommentar von hydrahydra ,

Ach Kind, ernsthaft: Geh zum Psychologen und hör auf mit dem Mir-kann-eh-keiner-helfen-Gejammer... Wenn du dir nicht helfen lassen willst, dann passiert auch nix.

Antwort
von Vivibirne, 58

Sie informieren deine Eltern

Kommentar von slaughter996 ,

Steht Ihnen nicht mehr zu :)

Antwort
von mamumam, 135

Sie könnten dich zurück nach hause schicken und deine eltern infomieren.

Antwort
von bubblefisch, 108

Du wirst vielleicht eine fa bekommen.
Du könntest das Bewusstsein verlieren.
Schwindelgefühle sind bestimmt da.
Du fühlst dich schlapp und ohne Energie.
Der Lehrer kann deine Eltern informieren.
Du wirst vielleicht zu einem Psychologen geschickt.
Wenn dein bmi ca 14-17 ist, wirst du bestimmt in die Klapse kommen und das mit einem Zwangsbeschluss.
Das wird die Hölle für dich sein.
Das kann vielleicht Jahre dauern...ach Anorexia nervousa, wie grässlich  du doch bist :)

Kommentar von bubblefisch ,

Und das beste wird wohl der Tod sein, den du erleiden wirst, wenn du weiter auf Ana hörst;)

Kommentar von slaughter996 ,

Ich bekomme nie fressanfälle und mein Kreislauf ist sehr stabil , ich kippe nie um
In der Klapse war ich schon , hat auch nichts Gebracht -

Kommentar von bubblefisch ,

Ich kenne so viele Magersüchtige und die meisten sind immer so sturköpfig xD. Du wolltest wissen was alles passieren könnte. Das kann theoretisch alles passieren;)

Kommentar von slaughter996 ,

Stimmt auch ja aber die bisherigen Versuche sind gescheitert
Und nach mehr als 5 Jahren ms leb ich hslt damit

Kommentar von bubblefisch ,

Das wirst du aber nicht lange. Glücklich und zufrieden wirst du so niemals sein;)

Kommentar von slaughter996 ,

Weiß ich selber ^^
Aber ohne ist es auch nicht besser

Kommentar von bubblefisch ,

Da irrst du dich aber sehr xD. Wenn du Ana mal gehen lassen würdest und das für immer, dann kannst du theoretisch auch glücklich und zufrieden sein :)

Kommentar von slaughter996 ,

Habs versucht geht aber nicht

Kommentar von bubblefisch ,

Wolltest du auch die Krankheit wirklich los werden und gesund sein? Oder hältst du dich doch irgendwie an dieser Krankheit fest?

Antwort
von Herpor, 68

Wir sollen hier deine Sucht unterstützen? Geht's noch?

Steh zu deiner Krankheit, geh zum Arzt und lass dir eine Therapie verordnen!

Mit deinem unsozialen Verhalten würdest du die Klassenfahrt gefährden und die Lehrer in große Schwierigkeiten bringen.

Kommentar von slaughter996 ,

Geht's bei dir noch? Lass das antworten doch wenn es dir nicht passt ;)

Und hier ist eher dein Verhalten unsozial ;) wünsche dir echt dass du mal in dem Dilemma einer Essstörung steckst und dann verstehst welche Zwickmühle es ist ;)
Und mit meinem BMI nimmt mich keine Klinik weil ich zu gesund bin , und weil ich nicht in ne Klapse will bringt das auch nichts ;)

Kommentar von Laury95 ,

Herpor hat Recht, dann musst du halt zu Hause bleiben, denn die Lehrer tragen eine große Verantwortung für dich auf der Klassenfahrt und stell dir mal vor du würdest da zusammenklappen und ins Krankenhaus müssen.. Die würden mächtig Ärger bekommen und den Vorwurf, sie hätten nicht bemerkt, dass du nichts isst.

An deiner Stelle würd ich zuhause bleiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten