Frage von MiCeX, 251

Nichteinlösung einer SEPA Zahlung- was tun?

Habe heute einen Brief von der MvB bekommen.
Da steht "Mitteilung über die Nichteinlösung einer SEPA Zahlung"
Rückgabegrund: AM04 Deckung ungenügend.

Habe was bei Amazon bestellt und auch erhalten.

Dort steht die BIC/IBAN  von demjenigen, wo ich es gekauft habe und der Betrag.

Muss ich den Betrag dem überweisen?

Antwort
von Denno2015, 251

Scheinbar war dein Konto nicht ausreichend gedeckt um diese Buchung auszuführen.

Wenn du die Ware erhalten hast musst du logischerweise auch dafür zahlen.

Kommentar von MiCeX ,

Aber wie?

Kommentar von Denno2015 ,

Du hast doch in deinem Amazon Konto unter Bestellungen eine Rechnung stehen oder nicht?

Kommentar von MiCeX ,

Ich muss mal gucken.
Bin gerade auf dem Weg zur Bank, um zu gucken, was auf dem Kontoauszug steht und wie viel Geld ich noch auf meinem Konto habe.

Kommentar von Denno2015 ,

Ansonsten den Verkäufer über Amazon kontaktieren und um eine erneute Rechnung per Email bitten.

Antwort
von maccvissel, 231

Ruf doch mal bei dem Händler an. Manche versuchen nach ein paar Tagen einen erneuten Einzug, und manche mahnen sofort.

Kommentar von Warg1 ,

Die meisten mahnen,d a jeder erneute fruchtlose versuch ja Kosten verursacht.

Antwort
von Warg1, 213

Mit anderen Worten, Du hast die Ware, der VK kein Geld.  Da soltest Du Dich drum kümmern, es war eben nicht genug Gelöd auf Deinem Konto, als der Abbuchungsversuch stattfand.

Kommentar von MiCeX ,

Okay danke.
Aber eigentlich hatte ich genügend.

Antwort
von AgeRestricted, 166

... ich vermute mal das da Jemand versucht hat etwas von deinem Konto abzubuchen .. ' per Bankeinzug ' .. und du zu wenig Guthaben auf dem Konto gehabt hast .. würde sagen .. vorerst abwarten und Tee trinken .. kannst ja an Hand des Betrages vermuten was da zu zahlen gewesen wäre .. die melden sich dann schon wieder .. wenn was nicht bezahlt worden ist ...

... Voila ! ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community