Nichteinlösen einer Lastschrift bei tegut. Muß ich aktiv werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Gläubiger wird sich bei Dir melden um das Geld von Dir zu bekommen zzgl. Mahnkosten, zzgl. Kosten der Rücklastschrift, zzgl. Kosten für die Adressermittlung, zzgl. ...

Das könnte teuer werden. Ich würde mich beim Gläubiger melden um die Inkassokosten zu begrenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uljanow
26.11.2016, 14:56

Vielen Dank für den Stern :)

0

Du hast Schulden bei tegut. Um teure Inkasso-Maßnahmen zu vermeiden solltes du dich schnell um einen Ausgleich bemühen. Einfach nichts tun/abwarten kann dich schnell einige hundert Euro kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du die Quittung noch? Auf der Rückseite steht der Aquirer drauf, den anrufen, also z.B. Telecash, Ingenico Payment usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal, was auf dem Beleg steht, den du an der Kasse unterschrieben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geldschulden sind Bringschulden, also solltest du aktiv werden und dich beim Händler melden. Wird meistens etwas billiger als wenn der Händler erst deine Adresse in Erfahrung bringen muss und das Inkasso beauftragt.

Allerdings mit extra Kosten für die Rücklastschrift musst du rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung