Frage von hockeyplayer95, 51

Nicht ungesetzes grafisches Projekt?

Wie nennt man nicht umgesetzte grafische Projekte, wia man sie manchmal auf Behance oder Pinterest findet? Ich meine hier Entwürfe, welche man einfach mal aus Lust und Laune gestaltet hat? Ich bräuchte ein Wort oder einen Satz, welche dieses Szenario für mein Portfolio beschreiben. Es sollte nämlich klar sein, dass der Kunde fiktiv ist und das Gestaltete nie produziert wurde. Ich weiß, man könnte auch einfach das oben beschriebene dazuschreiben. Aber es gibt doch ein Wort wie "concept" o.ä. dafür? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MuellerMarcko, 24

Das nennt man case study

Kommentar von hockeyplayer95 ,

Kling sehr gut...ich glaube das ist das, was ich gesucht habe. Gilt das auch für fiktive Projekte, oder nur für Konzepte für bestehende Unternehmen, z.B. als Verbesserungsvorschlag? 

Antwort
von GrafTypo, 6

Freie Arbeit.

Antwort
von Falkenpost, 12

Layout

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten