Nicht umgemeldet nach Umzug, keine Einkünfte, keine Meldung beim Amt , was sind die Folgen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mach einen Termin beim Bürgeramt, am besten gleich mit dem Abteilungsleiter, da der Fall etwas schwieriger ist. Ihr könntet den Freund begleiten und die Situation erklären. Zeit verstreichen lassen würde ich keine mehr. Die Situation wird nicht besser. Aufgrund der desaströsen Gesamtsituation kann ich mir nicht vorstellen, dass die theoretischen Bußgeld-Möglichkeiten Anwendung finden. Viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viofresh
06.04.2016, 11:23

Hi, vielen Dank für die kurze und klare Antwort. D.h. zur Stadt (Rathaus) ..Lage erklären -gleichzeitig anmelden und den Anweisungen schritt für schritt folge leisten!?

Seine Sorge ist wenn er gemeldet ist, das der Gerichtsvollzieher  inkl Polizei sofort vor der Tür stehen und ihn erstmal einsacken weil Rechnungen offen sind -in die er aktuell keinen wirklichen Einblick hat. Kann das überhaupt passieren ? -also das sie ihn für 2-3 Tage einsacken? oder hat er schon Paraneuer!?

0

Was möchtest Du wissen?