Frage von davecraft100, 45

Nicht-tragen der Brille schädlich?

Ich habe seit ich 3 war eine Brille. Inzwischen kann ich aber auch ohne Brille recht gut sehen. Auch mein Augenarzt sagt ich muss sie nicht tragen. Trotzdem habe ich bedenken: Kann es sein dass sich dann meine Augen auf Dauer wieder verschlechtern? Oder ist es ohne brille sogar besser für die Augen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oneSimon, 31

Hey davecraft100,

ich bin selber seitdem ich ein Kleinkind Brillenträger. Dein Problem hatte ich noch nie und werde ich sicherlich auch nie haben, denn ohne Brille kann ich leider wirklich nichts sehen. Wenn dein Arzt dir diesen Rat gegeben hat, beziehungsweise dir gesagt hast, du musst deine Brille nicht mehr tragen, dann kannst du ruhig auf ihn hören.

Solltest du dir aber unsicher sein, würde ich dir raten, einen anderen Augenarzt zu besuchen. Auch der Besuch zum Optiker könnte dir helfen, dort kannst du nämlich auch eine Sehprüfung durchführen und so mit dem Optiker zu einem Endergebnis kommen!

Viel Erfolg!

~Simon

Antwort
von annikaxddd, 29

Soweit ich weiß sollte es sich nicht verschlechtern so lange du deine Augen nicht zu sehr anstrengst. Also zB ohne Brille krampfhaft zu versuchen etwas kleines zu lesen

Antwort
von Confidemus, 16

Denke, es ist nicht schlimm. Wenn du aber etwas nicht richtig lesen kannst, solltest du deine Augen besser nicht anstrengen und die Brille benutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten