Frage von bit77, 97

Nicht Sterben?

Wenn es die Möglichkeit gäbe, eine Behandlung zu bekommen, die bewirkt, das man nicht mehr stirbt, würdet Ihr das tun? Wie würdet Ihr es begründen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JulePule321, 26

Ich würde es, wie viele andere auch, beschissen finden, Familie und Freunde sterben zu sehen. Wenn man bis ins hohe Alter noch fit ist und auch Bock hat zu leben, sollte man echt reinhauen. Aber ewiges Leben? Das ist langweilig und ich denke nicht unbedingt optimistisch über die Zukunft. Krieg, Klimaerwärmung, Eiszeit, viele Arten, die aussterben. Besser jetzt bewusst leben, aber das zukünftige Leid nicht miterleben müssen. 

Antwort
von gimahani, 47

Auf keinen Fall. 

Ich würde mich eher dafür einsetzen, Sterben und Tod zu enttabuisieren.

Antwort
von UrsulaSeul, 68

Kommt drauf an wie ich weiterleben kann,wenn ich zum Beispiel nur an Geräten hängen würde oder starken Fortbewegungsproblemen leiden würde, würde ich nicht so leben wollen

Kommentar von bit77 ,

Nehmen wir mal an, man bleibt einigermaßen gesund. Aber wär das wirklich ein Leben, wenn man seine Kinder, Enkel und Urenkel immer sterben sehen muß? Ob man sich dann nicht nach dem Tod sehnt?

Kommentar von UrsulaSeul ,

Stimmt ebenfalls, habe halt nur angenommen das sei so in der Frage drinne da man als ältesten Dargestellt wird und im Sterben liegt (und die Verwandtschaft die selbe Technologie zur Verfügung hat) und vom wirtschaftlichen Nachteil mal ganz abgesehen

Antwort
von LionheartSquall, 49

Ich würde es nicht machen da 1. es wohl ziemlich viel Geld kosten würde und 2. Ich zusehen müsste wie meine Familie und Freunde vor mir sterben und ich im Endeffekt als einziger überlebe, sofern niemand von ihnen auch diese Behandlung gemacht hätte. Außerdem will ich wissen was nach dem Tod passiert

Antwort
von Konzulweyer, 43

Oder wenn man z.B. 500 Jahre und älter werden würde, dann würde sich wohl niemand mehr aus dem Haus getrauen, denn er könnte ja bei einem Unfall sterben. Und außerdem wäre in kürzester Zeit kein Platz mehr da zum leben.

Antwort
von Tatanka88, 30

Leider wird die Frage sicher gleich gelöscht ... Nein, die Vorstellung nicht sterben zu können, macht mir mehr Angst als der Tod.

Kommentar von bit77 ,

Geht mit ehrlichgesagt auch so. Ich wollte aber nur mal wissen, wie andere darüber denken und ich muß gestehen, daß ich wirklich überrascht bin über die Antworten. Ich ging eher davon aus, daß dies jeder tun würde.

Ich stelle aber fest, daß sich die meisten sehr kritisch damit auseinandersetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community