Nicht selbstbewusst und unzufrieden mit meinem Körper, was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kopfsache, was sonst. Du siehst Vorbilder und willst das auch...

lass die Kohlehydrate weg, dann klappt das auch ohne Sport, also kein Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brot, Brötchen.

Iss Fleisch, Fisch und Gemüse.

Obst hat auch Zucker. Und Zucker ist Zucker, egal ob Süßstoff, Fruchtzucker, Honig oder sonst was. Zucker ist Kohlehydrat.

Und abnehmen tust Du immer zuerst an den Muskeln. Darfs ein bissel mehr sein? - So geht das nur mit Training.

Willst Du das weg lassen, dann geh einfach bissel schneller durch die City oder sonstige alltägliche Wege, bewege die Arme. Kaufst Du ein, verteile das Gewicht der Einkaufstüten auf beide Seiten und trage diese mit leicht angewinkelten Armen mit öfteren auf und abbewegungen, das bekommt keiner groß mit.

All das musst Du aber nicht tun wenn Du die Kohlehydrate weg lässt.

Mal noch was anderes: Schokolade? ...kanns sein, aber nicht die ganze Tafel auf einmal. Nimm ein Stück und lass sie im Mund zerschmelzen. Nicht das Stück kauen, so verringerst Du Deinen Appetit.

Der sichtliche Erfolg nach ein paar Tagen wird Dich anspornen auf MEHR!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß und wie schwer bist du? Denn 10 kg weniger klingen schon ziemlich radikal. Die Brüste sind IMMER unterschiedlich groß, bei manchen weniger bei andren mehr aber wo liegt das Problem? Na und, das sieht man nur wenn man in deinen Ausschnitt starrt, also kann es dir egal sein. Außerdem ist es doch kein Untergang, solange die eine Brust nicht etwas mit A und die andere C ist. Hängende Brüste sind natürlich ärgerlich, aber du bist doch jung, stark dürfte man es nicht sehen. Du trägst doch sowieso immer einen Bh, da sieht man es nicht. Und alle anderen sind perfekt außer ich .. nope, du bist nur in Selbstkritik verfallen und merkst es nicht. Lern dich und deinen Körper zu mögen, besser früh als spät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir erstmal nicht so viele Gedanken darüber machen. Klar, sowas kann einen echt fertig machen, kenn ich auch.

Zuerst einmal ist das meistens nur so ne Gefühlsphase. Es kann sein, dass du in 2 Monaten schön wieder ganz anders darüber denkst. Zweitens bist du 14, das heißt dein Körper entwickelt sich noch. Deshalb würde ich diese Zeit erstmal abwarten, bevor du an OP´s oder sowas denkst.

Du kannst natürlich weiterhin versuchen, etwas für deinen Körper zu tun, aber lass dich davon nicht so runter ziehen.

Meistens fühlt man sich in seinem Körper nur nicht wohl, weil man denkt, die anderen hätten etwas gegen einen, nur weil man irgendwie aussieht. Aber diese Leute hat es dann auch einen feuchten Dreck an zu gehen.

Okay, das ganze klingt wohl grade etwas zu Möchtegern Psychologin, aber ist meine Meinung dazu. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emme200
01.01.2016, 22:26

Also es kann halt sein, dass du in ein paar Jahren ganz anders aussiehst.

0

Wahrscheinlich hängen sie dann mehr. Das ist auch normal. Das ist die überschüssige Haut. Ich denke für dein Problem wäre die einfachste Lösung eine OP. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist erst 14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idkstyles
01.01.2016, 22:15

Was soll mir das jetzt sagen?

0