Frage von Aslan84, 103

Nicht selbst genutzte Eigentumswohnung auf wie viel Jahre Finanzieren?

Hallo miteinander, beim kauf einer Eigentumswohnung für die nicht Selbstnutzung möchte ich gerne finanzieren. Jedoch stellt sich mir die Frage für wieviel Jahre sollte die Finanzierung sein? 10? 15? 30?.

Ich selbst bin 31 Jahre

Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von schleudermaxe, 21

So lange das Finanzamt hilft, sollte dies zwingend berücksichtigt werden.

Antwort
von christl10, 79

So lange wie möglich. Am besten 15 bis 20 Jahre. Derzeit bekommt man das Geld total günstig. 

Kommentar von Aslan84 ,

Danke. Die Zinsbindung ist damit gleich lang?

Kommentar von christl10 ,

Die Zinsbildung gilt für die gesamte Laufzeit. Nach 10 Jahren kannst Du kündigen. 

Kommentar von Aslan84 ,

dann spricht ja eigentlich nichts dagegen die Laufzeit auf 30 Jahre zu setzen?

Kommentar von Hardware02 ,

Doch. Der Zinssatz ist bei einer Finanzierung über 10 Jahre am günstigsten, bei 20 Jahren ist er höher, und bei 30 Jahren noch höher. Das ist das Problem an der Sache. ... Trotzdem sollte man deswegen nicht einfach nur über 10 Jahre finanzieren, denn man weiß nicht, wie hoch der Zinssatz nach diesen 10 Jahren ist. Man kann zwar vermuten, dass der Zinssatz niedrig bleibt - aber verlassen kann man sich darauf nicht.

Kommentar von gerolsteiner06 ,

Da mußt Du aber erst mal eine Bank finden, die eine feste Zinsbindung für 30 Jahre macht. 10 Jahre sind das übliche.

Kommentar von gerolsteiner06 ,

es sollte Dir aber auch klar sein : Je länger die  Zinsbindung umso höher wird der Zinssatz angesetzt, - die Bank will ja das Zinsschwankungsrisiko nicht tragen, das trägst Du.

Antwort
von gerolsteiner06, 47

Ich würde mir die Frage mal anders herum stellen.Welche Finanzierungszeit würde denn mit den erwarteten Nettoerträgen gedeckt werden ? Also Mieteinnahme minus alle Kosten (pro Jahr) sollte die Zinskosten abdecken sowie eine signifikante Annuität. Nach wieviel Jahren einer solchen Finanzierung ist das Objekt völlig schuldenfrei ohne daß eigenes Geld jährlich zufließen muß.

Dadurch hast Du erst mal eine Markierung gesetzt.

Dann kannst Du Dich fragen, will ich eine schnellere Amortisation und eigenes Geld zuschießen oder wann soll es den ersten Gewinn abwerfen. Mit diesen Fragestellungen kommst Du vielleicht dem Thema näher.

Antwort
von kenibora, 32

Kenne Dein Einkommen und weiteres Vorhaben nicht....besprich es mit einem/Deinem Steuerberater. Habe in diesem Alter schon meine 2. ET.-Wohnung gekauft und vermietet.... (Entweder das Geld, je nach Einkommen, geht ans Finanzamt, oder......!)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community